Zum Thema:

13.06.2019 - 20:39Besondere Menschen produzieren besondere Produkte20.05.2019 - 14:26Rollin’ Toys Biker sammelten über 42.000 Euro für Kinder11.05.2019 - 22:01Keine Langeweile beim Diakoniefest10.05.2019 - 15:51IKEA Malwett­bewerb unter­stützt rund 250 Kids!
Leute - Klagenfurt
MMag. Susanne Prentner-Vitek, Personaldirektorin Diakonie de La Tour; Dr. Iris Straßer, Leiterin VZ Netzwerk; Landeshauptmann Dr. Peter Kaiser; mit am Bild: ein Kunstdruck von Harald Rath, Künstler aus dem Atelier de La Tour in Treffen.
MMag. Susanne Prentner-Vitek, Personaldirektorin Diakonie de La Tour; Dr. Iris Straßer, Leiterin VZ Netzwerk; Landeshauptmann Dr. Peter Kaiser; mit am Bild: ein Kunstdruck von Harald Rath, Künstler aus dem Atelier de La Tour in Treffen. © Diakonie de La Tour

Netzwerkorganisation "Verantwortung zeigen!":

168 Mal soziales Engagement

Klagenfurt – Die Veranstaltung gestern, am 11. Juni, im Spiegelsaal diente als Auftakt für die Engagement-Tage 2019 und für das 10-Jahres-Jubiläum der Netzwerkorganisation "Verantwortung zeigen!". Die Diakonie de La Tour war von Anbeginn als Partnerorganisation mitdabei. 168 soziale Projekte in Diakonie-Einrichtungen im Laufe der letzten zehn Jahre sind eine beeindruckende Bilanz dieser fruchtbaren Zusammenarbeit.

 2 Minuten Lesezeit (327 Wörter)

In Anwesenheit zahlreicher Ehrengäste fand gestern, am 11. Juni, im Spiegelsaal der Kärntner Landesregierung die Auftaktveranstaltung zu den zehnten landesweiten VZ-Engagement-Tagen 2019 statt. Geladen waren die Verantwortlichen und Mitwirkenden aus allen teilnehmenden Unternehmen und Organisationen, zudem Multiplikatoren und VertreterInnen der Medien. Als Gastgeber fungierte Landeshauptmann Dr. Peter Kaiser, die Grußworte sprachen Superintendent Mag. Sauer und Diözesanadministrator Dr. Guggenberger und für den musikalischen Rahmen sorgte das Ausnahmetalent Elias Keller.

Die Auftaktveranstaltung war nicht nur Startschuss zu den diesjährigen VZ Engagement-Tagen, die vom 12. bis 16. Juni landesweit abgehalten werden, sondern auch Auftakt zum 10-Jahres-Jubiläum der Netzwerkorganisation „Verantwortung zeigen!“.

Zahlreiche soziale Projekte

Seit nunmehr zehn Jahren verbindet das VZ-Team rund um Dr. Iris Straßer namhafte Partner aus Wirtschaft und Gesellschaft im Süden Österreichs. Die Diakonie de La Tour war von Anbeginn mit dabei und 168 soziale Projekte in den unterschiedlichsten Einrichtungen der Diakonie zeichnen eine bemerkenswerte Bilanz dieser fruchtbaren Zusammenarbeit. Im Laufe der letzten zehn Jahre wurden bei Engagement- und Adventkalender-Projekten Blumen gepflanzt und Wege angelegt, Hochbeete aufgestellt und Weidenhäuschen errichtet, Sommerkinoabende und Grillfeste veranstaltet, Modeschauen inszeniert, Wanderungen unternommen, Wände ausgemalt, Marmeladen eingekocht, Adventkränze aufgestellt – und noch vieles mehr. All diese Projekte wären ohne das zeitliche Engagement der VZ-Mitgliedsorganisationen nie zustande gekommen.

Starke Partner

„Als Partnerin der ersten Stunde hatten wir das Privileg mitansehen zu können, wie das Netzwerk von Verantwortung zeigen! weiter und weiter gewachsen ist und sich immer mehr Firmen und Organisationen für seine Idee begeistern konnten“, sagt MMag. Susanne Prentner-Vitek, Mitglied der Geschäftsführung und Personaldirektorin der Diakonie de La Tour. „Wir freuen uns mit Frau Straßer über diese positive Entwicklung und wünschen dem Netzwerk auch weiterhin viel Erfolg.“

Ein Dank, den Straßer gerne zurückgibt: „Das Netzwerk lebt von engagierten Partnern, die bereit sind, sich über den eigenen Aufgabenbereich hinaus für ein gutes Miteinander im Land einzubringen. Die Diakonie de La Tour ist hier Vorreiter, starker Partner und Multiplikator.“

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema: Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (6 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE