Zum Thema:

19.07.2019 - 19:50Dreiste Tankwartin stahl Geld aus gefundener Brieftasche19.07.2019 - 11:43Mitten im Leben – Mitten in Klagenfurt19.07.2019 - 08:17Villacher Bauerngman lädt zum Kirchtag ein!18.07.2019 - 17:29Starker Anreise­verkehr bei Bon Jovi und Starnacht
Leute - Klagenfurt
Der alte Belag wurde auf dem Teilstück entfernt: Stadtrat Christian
Scheider mit DI Alexander Sadila (Leiter Abt. Straßenbau & Verkehr), Bauleiter
Ing. Michael Pirker und Mitarbeiter.
Der alte Belag wurde auf dem Teilstück entfernt: Stadtrat Christian Scheider mit DI Alexander Sadila (Leiter Abt. Straßenbau & Verkehr), Bauleiter Ing. Michael Pirker und Mitarbeiter. © StadtPresse/Burgstaller

Stadt wendet rund 100.000 Euro auf:

Radweg­sanierung in der Tarviser Straße

Klagenfurt – In der Tarviser Straße wird im Bereich Lendhafen der Geh- und Radweg saniert. Die Stadt wendet hier rund 100.000 Euro auf.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (73 Wörter)

Die Tarviser Straße ist bei Spaziergängern und Radfahrern gleich beliebt. Im Bereich Lendhafen war aber der Geh- und Radweg schon arg in Mitleidenschaft gezogen, nun wird neu gestaltet und neu asphaltiert. Betroffen ist der Bereich zwischen Lerchenfeldstraße und Ferdinand-Jergitsch-Straße. Zusätzlich wird auch ein durchgehender Grünstreifen und entlang der Uferböschung ein Fußweg mit Makadambefestigung errichtet. „Bis zum Ironman sind die Arbeiten abgeschlossen“, so Stadtrat Christian Scheider.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema: Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (8 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE