Zum Thema:

25.08.2019 - 09:39Verletzt: 50-Jähriger schlug immer wieder auf seine Mutter ein25.08.2019 - 09:29Seriendieb auf frischer Tat im Supermarkt ertappt24.08.2019 - 16:16Unbekannte beschädigten Gebäude mit Graffiti und Steinen24.08.2019 - 12:41„Leberkas-Pepi“ eröffnet bald in den City-Arkaden
Leute - Klagenfurt
Vizebürgermeister Jürgen Pfeiler mit dem Organisationsteam des
Lindenfestes bei der Klagenfurter Volksküche
Vizebürgermeister Jürgen Pfeiler mit dem Organisationsteam des Lindenfestes bei der Klagenfurter Volksküche © StadtPresse/Wajand

Sommerfest

Lindenfest in der Klagenfurter Volksküche

Klagenfurt – Das jährliche Sommerfest, seit einigen Jahren bekannt als Lindenfest, der Volksküche steht für ein soziales Miteinander und viel ehrenamtliches Engagement.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (117 Wörter)

Alle Jahre wieder

Die Volksküche zählt zu den ältesten Institutionen der Landeshauptstadt, einmal im Jahr wird im Sommer zu einem gemütlichen Fest eingeladen. Zum ersten Mal waren heuer die freiwilligen Helfer der Tafel des Roten Kreuzes mit dabei. Die Volksküche ist seit etwa zwei Monaten neuer Standort für die Lebensmittelausgabe, welche vom Roten Kreuz unter dem Titel „Tafel“ durchgeführt wird. „Die Volksküche wird so gemeinsam mit dem Roten Kreuz und dem Sozialprojekt „KomBüse“, die ebenfalls dort angesiedelt ist, zu einem sozialen und mitmenschlichen Treffpunkt der Stadt.“, freut sich Sozialreferent Vizebürgermeister Jürgen Pfeiler. Kulinarisch wurden die Gäste des Sommerfestes wieder von „Feine Küche Kulterer“ verköstigt.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema: Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (5 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE