Zum Thema:

18.10.2019 - 16:55BF Einsatztaucher und Polizei übten für den Ernstfall18.10.2019 - 10:59Bald geht es los: Glühwein-Opening am Alten Platz17.10.2019 - 18:09KAC kündigt Open-Air-Spiel im Wörther­see-Stadion an17.10.2019 - 12:50Restlos ausver­kauft: Erstes Saison­derby in Klagenfurt
Aktuell - Klagenfurt
SYMBOLFOTO © pixabay.com

Trotz aufrechtem Waffenverbot:

Mann fuchtelte mit Waffe auf Balkon herum

Klagenfurt – Am 14. Juni um 17 Uhr fuchtelte ein 39-jähriger Mann aus Klagenfurt mit einer Waffe auf dem Balkon seiner Wohnung herum. Aufgrund einer anonymen Anzeige wurde die Polizei zur Wohnadresse gerufen.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (37 Wörter)

Im Zuge einer freiwilligen Nachschau konnten in der Wohnung eine Schreckschusspistole und Waffenzubehörartikel sowie ein Einhandspringmesser mit Feder vorgefunden und sichergestellt werden. Gegen diesen Mann besteht bereits ein aufrechtes Waffenverbot. Er wird der Staatsanwaltschaft Klagenfurt angezeigt.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema: Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (26 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE