Zum Thema:

18.10.2019 - 10:59Bald geht es los: Glühwein-Opening am Alten Platz17.10.2019 - 18:09KAC kündigt Open-Air-Spiel im Wörther­see-Stadion an17.10.2019 - 12:50Restlos ausver­kauft: Erstes Saison­derby in Klagenfurt17.10.2019 - 11:11Wer wird die fescheste Henne?
Aktuell - Klagenfurt
SYMBOLFOTO © Fotolia 230986230

Auf der Flucht

16-jähriger Schwarz­fahrer verletzte Kontrolleur

Klagenfurt – Heute Nachmittag war ein 16-jähriger Klagenfurter ohne Fahrschein mit dem städtischen Bus unterwegs. Als die Kontrolleure ihn erwischten, trat er mit den Füßen nach ihnen.  

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (74 Wörter) | Änderung am 18.06.2019 - 16.34 Uhr

Heute, am 18. Juni 2019, gegen 13 Uhr, wurde ein 16-jähriger Lehrling aus Klagenfurt von Kontrolleuren bei der Fahrt mit dem städtischen Bus ohne Fahrschein erwischt. Im Zuge der Kontrolle trat er mit den Füßen nach den Kontrolleuren und verletzte einen davon leicht.

Schwarzfahrer flüchtete

Danach floh der Jugendliche vom Tatort und wurde kurz darauf von den Kontrolleuren angehalten und der alarmierten Polizeistreife übergeben. Der Lehrling wurde wegen Körperverletzung und Schwarzfahrens angezeigt.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema: Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (32 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE