Zum Thema:

20.07.2019 - 14:41Alkolenker de­molierte zwei PKW und prügelte auf 78-Jährigen ein20.07.2019 - 14:13Ramusch erhält Aus­zeichnung für die „Star­nacht“20.07.2019 - 11:48Das war die Seitenblicke-Party 2019!19.07.2019 - 19:50Dreiste Tankwartin stahl Geld aus gefundener Brieftasche
Sport - Klagenfurt
SYMBOLFOTO © KK

Verträge verlängert

Witting und Kraus bleiben beim KAC

Klagenfurt – Der EC-KAC freut sich, bekanntgeben zu können, dass der Klub die Zusammenarbeit mit den beiden Angreifern Marcel Witting (23) und Niki Kraus (22) auch im kommenden Spieljahr fortsetzen wird. Beide Akteure verlängerten ihre mit Saisonende auslaufenden Verträge beim Rekordmeister.

 1 Minuten Lesezeit (196 Wörter)

Marcel Witting wurde vom EC-KAC im vergangenen Sommer als in der Alps Hockey League etablierte Kraft für das Farmteam verpflichtet, drängte sich mit guten Leistungen in der Pre-Season jedoch umgehend für die Kampfmannschaft auf, in der er letztlich auch sämtliche 69 Ligaspiele der abgelaufenen Saison absolvierte (3 Tore, 11 Assists). Der gebürtige Tiroler, der bereits vor seinen zwei AHL-Saisonen (2016 bis 2018) einige Jahre lang im KAC-Nachwuchs spielte, schaffte in der zu Ende gegangenen Spielzeit an der Seite von Niki Kraus seinen Durchbruch und überzeugte vor allem durch sein energisches, defensiv zuverlässiges Auftreten.

22-Mann starker Profikader für die kommende Saison

Ebenfalls prolongiert hat der EC-KAC die Zusammenarbeit mit Niki Kraus. Der gebürtige Wiener kam vor vier Jahren nach Klagenfurt und arbeitete sich über das damalige U20- und in weiterer Folge vor allem das AHL-Team in die Kampfmannschaft nach oben. In der abgelaufenen EBEL-Spielzeit kam der Flügelstürmer auf 13 Scorerpunkte (5 Tore, 8 Assists) in 61 Partien und bilanzierte mit einem +4-Rating. Mit den Vertragsverlängerungen von Marcel Witting und Niki Kraus umfasst der Profikader des EC-KAC für die kommende Saison in der Erste Bank Eishockey Liga und der Champions Hockey League nunmehr 22 Spieler.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema: Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (19 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE