Zum Thema:

18.10.2019 - 11:43European Energy Award in Gold geht nach Velden18.10.2019 - 09:52Josefine Bartl zeigt dir „Grenzenloses Malvergnügen mit Acrylfarben“15.10.2019 - 07:15Alkoholisierte Moped­lenkerin prallte gegen Mauer13.10.2019 - 19:45Schwer verletzt: Zwei Moped­lenker frontal zusammen ge­stoßen
Leute - Villach
Ausstellung in Velden am Gemonaplatz
Ausstellung in Velden am Gemonaplatz © KK/Sobe

Ausstellung des Kärntner Künstlers Johann Wieltsch

Neues Atelier am Gemonaplatz

Velden – Seit kurzem bereichert der Kärntner Künstler Johann Wieltsch mit seinem Atelier den Gemonaplatz in Velden.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (110 Wörter)

Vorwiegend aus Holz erschafft Johann Wieltsch interessante Skulpturen und Reliefbilder, die er zu großen Teilen mit der Motorsäge bearbeitet. Dabei ist vor allem die typische Struktur der Schnitte eine Besonderheit, die nicht nachbearbeitet wird. Die Oberfläche wird höchstens gebrannt oder gewachst, ansonsten bleibt sie naturbelassen. Veldens Bürgermeister Ferdinand Vouk stattete vor kurzem dem Neuzugang am Gemonaplatz einen kurzen Besuch ab und zeigte sich von der Technik begeistert. Neben Holz verwendet er auch Stein, Glas und Metall und als nächsten Schritt, so der Künstler Johann Wieltsch, beschäftigt er sich auch immer stärker mit der Malerei, wo er sich mit Dreidimensionalität versucht.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (15 Reaktionen)
Schlagwörter:
Kommentare laden
ANZEIGE