Zum Thema:

10.10.2019 - 19:10320 Gramm Cannabiskraut in Wohnhaus gefunden03.10.2019 - 12:27Drogendealer festgenommen: Armbrust sichergestellt30.08.2019 - 17:30Aufgegriffen: Afghane wollte vier Türken einschleusen22.08.2019 - 13:58Einbrecher aus­ge­forscht: Diebes­gut bei Haus­durch­suchung sicher­gestellt
Aktuell - Villach
SYMBOLFOTO © Markus Dexl/LPD Kärnten

Suchtgift wurde sichergestellt:

Tiroler wollte Cannabis­kraut über die Grenze schmuggeln

Karawankentunnel – Am 19. Juni wurde einen 25-jähriger Tiroler bei einer Grenzkontrolle mit 31,5 Gramm Cannabiskraut erwischt. Das Suchtgift wurde sichergestellt.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (67 Wörter)

Im Zuge von Grenzkontrollen auf der A11 beim Karawankentunnel konnten Beamte der Fahndungsgruppe PUMA der LPD Kärnten am 19. Juni um 12.45 Uhr einen 25-jährigen Fahrzeuglenker aus Tirol bei der Einreise ins Bundesgebiet anhalten und einer Intensivkontrolle unterziehen. Dabei wurden 31,5 Gramm Cannabiskraut im PKW aufgefunden, welches der Lenker in Kroatien käuflich erworben hatte. Das Suchtgift wurde sichergestellt und der Lenker der StA Klagenfurt zur Anzeige gebracht.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (46 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE