Zum Thema:

18.06.2019 - 20:43Vierte „Fridays for Future“ Demo08.06.2019 - 18:02Eine Demons­tration für Viel­falt und Toleranz20.05.2019 - 17:31„Friday for Future“ Demo findet zum dritten Mal statt28.05.2016 - 21:00Sieg der Demokratie in Villach
Leute - Klagenfurt
SYMBOLFOTO © pixabay.com

Für Menschenrechte:

Demo zum Welt­flüchtlings­tag: Menschen­leben schützen

Klagenfurt – Heute, am 21. Juni, um 18 Uhr veranstaltet die Bildungs- und Vernetzungsplattform "Kärnten andas" eine Demonstration bei der Pestsäule am Alten Platz. Die Teilnehmer stehen auf für Menschenrechte, fordern die Öffnung von Fluchtrouten, die Sicherung der Seenotrettung und die Bekämpfung von Fluchtursachen.

 1 Minuten Lesezeit (176 Wörter)

Kärnten andas versteht sich als Bildungs- und Vernetzungsplattform für alle, die eine progressive, solidarische, ökologische und demokratische Zukunft in Kärnten wollen, sowohl außerhalb als auch innerhalb politischer Institutionen. Sie unterstützen unter anderen Initiativen wie die Donnerstagsdemos Kärnten, Fridays for Future und das Kärnter Seenvolksbegehren.

Demonstration für mehr Menschenrechte

Kärnten andas lädt alle Interessierten heute, am 21. Juni, um 18 Uhr zur „Demo zum Weltflüchtlingstag: Menschenleben schützen!“ bei der Pestsäule am Alten Platz ein.

Highlights der Demo:

  • Statements von Ruth Feistritzer (Land Kärnten), Max Fritz (Referent der kath. Kirche), Bettina Pirker & Martin Diendorfer (Verein Kärnten andas), Markus Ertel (Grüne Wirtschaft), Walter Oberhauser (VOBIS), Nikolaos Polymenakos (Netzwerk gegen Rassismus),
  • Livemusik von der Solband
  • eine Trommlergruppe,
  • das Ensemble Linde aus Bleiburg mit einer Performance zum Thema Heimat & Flucht,
  • VADA Verein zur Anregung des dramatischen Appetits wird Grenzen aufzeigen,
  • Open Micro für Statements der TeilnehmerInnen.

Weitere Infos zu Kärnten andas findest du auf Facebook, per Mail kaernten@andas.jetzt oder telefonisch unter 0677/6245 7306.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema: Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (14 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE