Zum Thema:

02.07.2019 - 14:46Klagenfurt freut sich über Be­leuchtung für Rad­wege24.06.2019 - 12:33Neue Attraktion am Stollen­wanderweg12.06.2019 - 10:00Für mehr Fahrrad­spaß: Villach schließt Radweg-Lücke05.05.2019 - 12:46Dachstuhl eines Wohn­hauses stand in Flammen
Aktuell - Klagenfurt
© FF Schiefling am See

FF Schiefling im Einsatz:

PKW-Bergung: Von Navi auf Radweg gelotst

Auen – Gestern wurde die FF Schiefling am See zu einer PKW-Bergung nach Auen alarmiert. Ein PKW Lenker vertraute auf sein Navi und fuhr auf einen Rad- bzw. Wanderweg.

 1 Minuten Lesezeit (128 Wörter)

Wenn man sich in einem Gebiet nicht auskennt, nimmt so mancher PKW-Lenker das Navi zur Hilfe. Im Normalfall kannst du auch darauf vertrauen, dass dieses Gerät dich sicher ans Ziel führt. In diesem Fall geschah jedoch das Gegenteil. Das Navi zeigte dem Fahrer eine Route über einen Rad- und Wanderweg an.

13 Mann im Einsatz

„Als der Weg immer enger wurde, rutschte der PKW ein wenig ab und saß mit der Vorderachse am Bankett auf“, heißt es im Einsatzbericht der FF Schiefling am Wörthersee. Mittels Hebekissen hob die Feuerwehr den PKW an und brachte das Fahrzeug wieder auf den Weg zurück. Danach konnte der Lenker seine Fahrt wieder problemlos fortsetzen. Insgesamt waren dreizehn Mann der FF Schiefling im Einsatz.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema: Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (87 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE