Zum Thema:

15.07.2019 - 15:47Nach Beziehungs­streit: Fahr­zeug­halterin bleibt auf Schaden sitzen15.07.2019 - 15:12Einbruch in Villacher Lokal: Hunderte Euro ge­stohlen15.07.2019 - 12:44Shoppen bis spät in die Nacht15.07.2019 - 11:59Stadt investiert in Ausbau der Infrastruktur
Aktuell - Villach
Der 34-jährige Villacher war Freitag mit dem Zug nach Wien zum Donauinselfest aufgebrochen.
Der 34-jährige Villacher war Freitag mit dem Zug nach Wien zum Donauinselfest aufgebrochen. © facebook / Shutterstock

Villacher seit Freitag vermisst:

Habt ihr Stephan gesehen?

Wien/Villach – Vor Kurzem meldete sich ein besorgter Leser bei uns. Sein Freund Stephan R. wird seit Freitag vermisst. Zuletzt ist er in Wien beim Donauinselfest gesehen worden. Seitdem fehlt von dem Villacher jede Spur. Solltet ihr Hinweise haben, die zum Auffinden von Stephan beitragen könnten, meldet diese der Polizei.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (119 Wörter) | Änderung am 24.06.2019 - 20.47 Uhr

Stephan R. ist wohnhaft in Villach und wird seit Freitag vermisst. Seit er am Donauinselfest in Wien war, fehlt von dem 34-Jährigen jede Spur. Bei der Polizei wurde der Villacher bereits als vermisst gemeldet. „Der Vermisste ist am Freitag mit dem Zug zum Donauinselfest gefahren. Gestern gab es noch kurz Kontakt, dann ist anscheinend sein Telefonakku leer geworden“, erklärt man bei der Polizeiinspektion Neufellach auf Anfrage von 5-Minuten. Die Suche nach Stephan läuft derzeit in Wien und in Kärnten.

UPDATE

Laut ersten Informationen wurde Stephan in Wien aufgegriffen. Ihm geht es gut und er ist auf dem Weg nach Kärnten.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (176 Reaktionen) Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (60 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE