fbpx

Zum Thema:

25.09.2020 - 22:45Aquaplaning: PKW-Lenkerin bei Kollision mit LKW schwer verletzt25.09.2020 - 14:03Unfall mit mehreren Fahrzeugen: Stau auf der Autobahn25.09.2020 - 12:09Rettende Engel gesucht: „Ich möchte mich bei euch bedanken“25.09.2020 - 07:03Starkregen: PKW-Lenkerin (17) kam von Straße ab und über­schlug sich
Aktuell - Klagenfurt
Der Motorradfahrer verlor aus bisher unbekannter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam zu Sturz.
SYMBOLFOTO Der Motorradfahrer verlor aus bisher unbekannter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam zu Sturz. © pixabay

Unbestimmten Grades verletzt:

Motorrad­fahrer verlor die Kontrolle

Ludmannsdorf – Heute Vormittag verlor ein Motorradfahrer aus Klagenfurt die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam damit zu Sturz. Der Klagenfurter wurde verletzt, am Motorrad entstand Totalschaden.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (83 Wörter)

Am heutigen Sonntag, dem 23. Juni, lenkte ein 37-jähriger Klagenfurter gegen 10.22 Uhr sein Motorrad auf der L99, Köttmannsdorfer Straße in Richtung Tschachoritsch. Im Freilandgebiet in der Gemeinde Ludmannsdorf überholte er ordnungsgemäß einen PKW, verlor im Anschluss an den Überholvorgang aber die Kontrolle über sein Motorrad und kam damit zu Sturz.

Nach medizinischer Erstversorgung wurde der Mann von der Rettung mit Verletzungen unbestimmten Grades in das UKH Klagenfurt eingeliefert. Die FF Wellersdorf stand mit zwei Mann im Einsatz. Am Motorrad entstand Totalschaden.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema: Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (18 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE