Zum Thema:

18.07.2019 - 17:29Starker Anreise­verkehr bei Bon Jovi und Starnacht18.07.2019 - 16:10E-Bike einer Ur­lauberin am Neuen Platz ge­stohlen18.07.2019 - 15:45Feuerwehr­einsatz: Hecken­brand in der Stolz­straße18.07.2019 - 15:07Ins Klinikum ein­geliefert: Rad­fahrer stürzte mit Renn­rad
Leute - Klagenfurt
© KK

"Ein Biowein solls sein"

Gönn dir ein Glas, beim Biowein­festival 2019

Klagenfurt – Das Europahaus im Zentrum von Klagenfurt ist heuer vom 25. bis 27. Juli Veranstaltungsort für das Vino Alpi – Bioweinfestival 2019. Ein Highlight für Weinliebhaber und für all jene, die qualitätsvolle Weine verkosten und mehr über biologischen Weinbau erfahren wollen.

 1 Minuten Lesezeit (208 Wörter)

„Dieses Jahr gehen wir den Fragen nach was der Begriff Biodiversität für den biologischen Weinbau bedeutet und was den wesentlichen Unterschied zum konventionell hergestellten Wein ausmacht.  Neben der Präsentation der vielfach ausgezeichneten Bioweine, widmen wir uns auch dem bei uns noch eher unbekannten PET NAT.“, wurde in einer offiziellen Presseaussendung der Organisatoren des Bio Wein Fesitivals verkündet. Weiters stehen zahlreiche Einführungsgespräche und ein Vortrag von Professor Zaller am Donnerstagabend über den “Pestizideinsatz in der Landwirtschaft“ mit anschließender Diskussion auf dem Programm.

Ein kulinarisches Rundumerlebnis

Am Freitagabend werden, begleitet vom CON CERTO VINISSIMO, im Hochzeitssaal des Stadthauses erstmals die Siegerweine des PIWI-Österreich Weinwettbewerbes und des größten internationalen bioweinpreisesprämiert und gemeinsam vorgestellt. Für die Winzer aus dem Alpen-Adria Raum bedeutet das Festival auch Kommunikations- und Austauschplattform, für die Besucher die Möglichkeit mit den Winzern näher ins Gespräch zu kommen und den neu entdeckten Lieblingswein gleich mit nach Hause zu nehmen. Beim Marktplatz vor dem Europahaus sorgen Genussland Kärnten Betriebe für das leibliche Wohl und machen dieses Weinfestival zu einem kulinarischen Rundumerlebnis.

Vino Alpi – Bioweinfestival

Wann: 25. bis 27. Juli

Wo: Europahaus Klagenfurt

Tickets sind vorab hier erhältlich.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema: Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (1 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE