Zum Thema:

15.07.2019 - 10:40Mit der Flex Schnitt­wunden zugezogen03.07.2019 - 12:11Schwerer Industrie­staubsauger traf Arbeiter am Kopf21.06.2019 - 15:01Arbeiter kappte eigenes Trag­seil15.06.2019 - 09:37Schwäche­anfall: 60-Jähriger stürzte von Leiter
Aktuell - Villach
SYMBOLFOTO © KK

Arbeitsunfall

Bei Wartungs­arbeiten: Heckklappe fiel auf 17-Jährige

Emmersdorf – Heute kam es auf einem Bauernhof zu einem Unfall. Bei Wartungsarbeiten an einem Miststreuer die die Heckklappe um und traf ein 17-jähriges Mädchen am Rücken. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (77 Wörter)

Heute Vormittag, am  24. Juni, kurz vor 11 Uhr, war ein 17-jähriges Mädchen in einem Nebengebäude ihres Bauernhofes mit Wartungsarbeiten an der Heckklappe eines Miststreuers beschäftigt. Aus bislang unbekannter Ursache stürzte die Klappe um und traf die 17-Jährige am Rücken.

17-Jährige alarmierte selbst die Rettung

Die Verletzte konnte die Rettung noch selbst alarmieren. Nach Erstversorgung wurde die Frau mit Verletzungen unbestimmten Grades mit dem RH C11 in das LKH Villach eingeliefert.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (9 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE