Zum Thema:

18.10.2019 - 10:59Bald geht es los: Glühwein-Opening am Alten Platz17.10.2019 - 18:09KAC kündigt Open-Air-Spiel im Wörther­see-Stadion an17.10.2019 - 12:50Restlos ausver­kauft: Erstes Saison­derby in Klagenfurt17.10.2019 - 11:11Wer wird die fescheste Henne?
Aktuell - Klagenfurt
SYMBOLFOTO © pixabay.com

Täter trugen Motorradhelme:

Handy aus Hosen­tasche eines 17-Jährigen geklaut

Klagenfurt – Ein 17-Jähriger schlenderte nichts ahnend durch den Welzenegger Park in Klagenfurt und wurde dann brutal überfallen.

 1 Minuten Lesezeit (129 Wörter)

Am 24. Juni 2019 gegen 17 Uhr spazierte ein 17-jähriger Klagenfurter durch den Welzenegger Park in Klagenfurt. Dabei hörte er mit seinem Handy Musik. Da er Kopfhörer trug bemerkte er vorerst nicht dass er bereits von zwei Unbekannten verfolgt wurde. Plötzlich zog einer der Unbekannten das Handy aus der Hosentasche des 17-Jährigen. Dieser drehte sich um und sah zwei mit Motorradhelmen und kurzen Leibchen bekleidete Männer. Als er sie zur Rede stellen wollte, schlug einer der Männer kurz auf ihn ein und beide flüchteten sofort. Das Opfer nahm noch wahr wie die Unbekannten mit einem in der Nähe abgestellten Moped der Marke YAMAHA Aerox davon fuhren. Der 17-Jährige blieb unverletzt. Das gestohlene Handy ist mehrere hundert Euro wert. Eine Sofortfahndung blieb ergebnislos.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema: Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (48 Reaktionen)
Schlagwörter:
Kommentare laden
ANZEIGE