fbpx

Zum Thema:

22.09.2020 - 21:31Jugend-Klima­schutz-Preis: Ein­reich­frist läuft noch bis Montag22.09.2020 - 20:57Villacher Arzt schlägt Alarm: Haut­krank­heiten steigen sprung­haft an22.09.2020 - 20:06154 negative Tester­gebnisse in HAK und Gymnasium22.09.2020 - 18:35Kurze Verzö­gerungen: Gra­bungs­arbeiten im Stadt­gebiet
Leute - Villach
Auch die Kellnerinnen Katrin und Natalia sind begeistert von der erfrischenden Abkühlung.
Auch die Kellnerinnen Katrin und Natalia sind begeistert von der erfrischenden Abkühlung. © 5min.at

Innovative Idee:

Jungunter­nehmerin über­rascht ihre Gäste mit Wasser­zerstäuber

Villach – Eine echt coole Idee hatte die Betreiberin des Rathauscafès Valentina Tosoni. Anstatt sich über die Hitze zu beschweren, installierte sie kurzerhand vier Wasserzerstäuber, um ihre Gäste und Mitarbeiter abzukühlen. 

 1 Minuten Lesezeit (153 Wörter) | Änderung am 26.06.2019 - 20.17 Uhr

Sowohl die Gäste, als auch Mitarbeiterinnen sind begeistert von den vier neuen Wasserzerstäubern, welche im Gastgarten des Rathauscafés für eine kühle Erfrischung sorgen. „Insgesamt haben wir vier Geräte gekauft“, erklärt uns die Betreiberin des RC, Valentina Tosoni.

Wasserzerstäuber wurden für den Kirchtag angeschafft

Für sie ist die aktuell vorherrschende Hitze ein Testlauf für den Villacher Kirchtag. „Darum haben wir die Geräte eigentlich angeschafft“, klärt sie im Interview mit 5 Minuten auf. „Um die Kirchtagsgäste etwas abzukühlen.“ Doch bereits jetzt stoßt die innovative Idee auf jede Menge positives Feedback.

„Rathauscafé verwöhnt die Gäste“

Auch die Villacher Politiker freuten sich über die Wasserzerstäuber vor dem Rathaus. „Valentina Tosoni und ihr Team verwöhnen die Gäste“, schreibt Bürgermeister Günther Albel begeistert auf Facebook.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (214 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE