Zum Thema:

15.07.2019 - 19:34Am Montag: Straf­gefangener war auf der Flucht28.06.2019 - 18:34Motorrad­fahrer landete kopfüber im Acker17.05.2019 - 16:10Auf Baustelle: Arbeiter stürzte auf Schotter­boden12.05.2019 - 10:43Alkolenker krachte gegen Leitschiene: PKW in Vollbrand
Leute - Klagenfurt
Gernot Spendier, Astrid Brunner, Anton Heritzer, Michaela Burgstaller und Gerhard Paulitsch gratulieren Helmut und Ingrid Puntschart.
Gernot Spendier, Astrid Brunner, Anton Heritzer, Michaela Burgstaller und Gerhard Paulitsch gratulieren Helmut und Ingrid Puntschart. © DV Verband/Kampitsch

Der Titel geht nach Maria Saal:

Die besten Schlacht­spezia­litäten wurden prämiert!

Grafenstein – Gestern, am 25. Juni 2019, war es wieder so weit: Im Hambruschsaal in Grafenstein wurden die besten Schlacht-Spezialitäten sowie die besten Käse-, Joghurt- und Butter-Spezialitäten aus bäuerlicher Produktion prämiert.

 1 Minuten Lesezeit (159 Wörter)

Bei der Schlachtspezialitätenprämierung 2019 zeichnete der Landesverband bäuerlicher Direktvermarkter Kärnten gemeinsam mit der Landwirtschaftskammer Kärnten die besten Fleischgerichte, Würste und Pökelwaren Kärntens aus. Bewertet wird nach optischen Eindruck, Konsistenz, Geruch, Geschmack sowie Innovationsgrad.

Der Titel geht nach Maria Saal

Den Titel als „Beste Schlachtspezialität 2019“ errang der „Gefüllte Schweinebauch“ von Helmut Puntschart aus Maria Saal. Ein besonderer Erfolg für den leidenschaftlichen Schweinezüchter, der mit seiner Frau Ingrid einen erfolgreichen Ab-Hof-Verkauf betreibt.

„Qualität der Bauernjause ist in Kärnten weiterhin gesichert“

Die Prämierung bietet sowohl für die Teilnehmer als auch für die Konsumenten Vorteile: Die einreichenden Betriebe erhalten fachlich fundiertes Feedback darüber, wo sie mit ihren Produkten qualitativ stehen. Die Konsumenten wiederum können sicher sein, bei den prämierten Betrieben Produkte von besonders hoher Qualität zu erwerben. Klares Fazit dieser Prämierung: Die Qualität der Bauernjause ist in Kärnten weiterhin gesichert!

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema: Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (2 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE