Zum Thema:

28.08.2019 - 08:01Zechburschen beim traditionellen Gassen­ziehen16.08.2019 - 09:5830 Jahre Dorffest Erlachgraben06.08.2019 - 07:58Gestern Nacht bebte die Erde29.07.2019 - 21:45Der erste Pensionisten­verband Österreichs feierte Jubiläum
Leute - Villach
© Hochtal-Biker/KK

1. Hochtal-Bikertreffen:

Hilfe für Raphael: Über 150 Motor­rad­fahrer spendeten

Bad Bleiberg – Das Baby Raphael aus Fürnitz hatte 2018 aufgrund eines Gendefekts einen schweren Start ins Leben. Eine Gruppe von Motorrad-Begeisterten hat das "1. Hochtal-Biker Treffen" ins Leben gerufen, um Raphael zu helfen. Über 150 Biker folgten dieser Einladung und so kamen einige tausend Euro zusammen, die dem kleinen Jungen zu Gute kommen.

 1 Minuten Lesezeit (207 Wörter) | Änderung am 27.06.2019 - 21.56 Uhr

„Baby Raphael“ kam mit einem schweren Schicksalsschlag zur Welt. Ihm fehlt das DYRK1A-Gen, seine Entwicklung ist stark verzögert und er leidet zusätzlich an schwerer Neurodermitis. Drei Familien aus Bad Bleiberg bewegte seine Geschichte sehr und sie wollten etwas tun. So riefen sie kurzerhand ein Biker-Treffen ins Leben, dessen Reinerlös zu 100% an Raphael gespendet wird.

ANZEIGE
Die drei Familien haben sich zu den Hochtal-Bikern zusammengeschlossen. Am Bild v.l.: Bernhard und Sylvia Urban, Wolfgang und Melanie Domenig und Melanie und Daniel Altersberger.

Die drei Familien haben sich zu den Hochtal-Bikern zusammengeschlossen. Am Bild v.l.: Bernhard und Sylvia Urban, Wolfgang und Melanie Domenig und Melanie und Daniel Altersberger. - © KK

Die Hochtal-Biker und ihr Treffen

Eine Gruppe von sechs befreundeten Motorrad-Liebhabern aus Bad Bleiberg haben sich unter dem Namen Hochtal-Biker zusammengetan und das 1. Hochtal-Bikertreffen vor der Terra Mystica zugunsten des kleinen Raphaels veranstaltet. Weit über 150 Biker sind der Einladung gefolgt und nahmen auch an der Rundfahrt teil. „Wir waren von dem Willen, etwas Gutes zu tun und zu Spenden begeistert. Nächstes Jahr wird das Bikertreffen sicher wieder veranstaltet“, erzählt Co-Organisatorin Melanie Altersberger gegenüber 5 Minuten. Auch den zahlreichen Sponsoren gebührt großer Dank. Die gelungene Veranstaltung brachte eine Spendenhöhe von 8.598,42 Euro ein, die der Familie von Raphael übergeben werden konnte. Am Abend sorgten „The Furks“ für Stimmung.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (116 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE