Zum Thema:

18.09.2019 - 15:16Öffi-Fahrer be­kommen ein Dach über dem Kopf18.09.2019 - 13:08Tschinowitscher Brücke: Betriebe ver­klagen Stadt Villach18.09.2019 - 11:44„Lebensbalance“ lässt deine Wohn­träume wahr werden17.09.2019 - 21:43Kurzfilme für K3 Film Festival gesucht
Aktuell - Villach
SYMBOLFOTO © pixabay.com

Am 29. und 30. Juni:

Gesundheits- und Faaker­see­lauf sorgen für Verkehrs­umleitungen

Faaker See – Aufgrund der Veranstaltungen „KÄRNTNERMILCH Gesundheitslauf & Nordic Walking Bewerb 2019“ und „14. Internationaler KÄRNTENMILCH Faakerseelauf 2019“ am kommenden Wochenende kommt es am 29. und 30. Juni 2019 rund um den Faakersee zu zeitweisen Verkehrsbeschränkungen.

 2 Minuten Lesezeit (288 Wörter) | Änderung am 28.06.2019 - 20.26 Uhr

Die beiden Laufveranstaltungen „KÄRNTNERMILCH Gesundheitslauf & Nordic Walking Bewerb 2019“  und „14. Internationaler KÄRNTENMILCH Faakerseelauf 2019“ ziehen tausende von Menschen an den Faakersee. Um die Bewerbe zu ermöglichen wird es zeitweise Verkehrsbeschränkungen geben.

Die Umleitung des Fahrzeugverkehrs in beiden Richtungen ab der Schiestl / Kreuzung auf der B 84 Faakersee Straße erfolgt über Ledenitzen und B 85 Rosental Straße, Pogöriach und Pogöriacher Straße und umgekehrt bzw. über die Ribnigstraße, Groß- bzw. Kleinsattel.

Der Streckenverlauf

Der Start der Gesundheitslaufes erfolgt um 10 Uhr auf dem Arneitz-Parkplatz östlich der L 53 Faakersee-Ufer Straße. Die Lauf- bzw. Nordic-Walking-Strecke verläuft entlang des Geh- und Radweges bis zur Abzweigung in den FitnessParcours Faaker Auen. Nach einem Rundkurs durch die Faaker Auen bindet die Strecke am Worounitzabach in die L 53 Faakersee-Ufer Straße ein. Von dort führt sie ca. 200 m entlang auf dem östlichen Fahrstreifen der L 53 Faakersee-Ufer Straße, bis wieder auf dem Geh-und Radweg Richtung Ziel (Arneitz-Parkplatz) weiter gelaufen werden kann. Ende des Bewerbes: 11 Uhr, laut Bescheid des Land Kärnten, vom 17. Juni 2019.

Start des Faakerseelaufes erfolgt aus dem Parkplatz Camping Arneitz heraus, weiter entlang der L 53 Faakersee-Ufer Straße bis Höhe A1-Tankstelle Faak/S (Wende) und zurück in die Seestraße Richtung Halbinsel, Bachstraße und vorbei am Campingplatz Poglitsch, entlang des Kirchenweges, und dort wieder auf die L 53 Faakersee-Ufer Straße. Diese entlang bis zur Drobollacher Senke und weiter auf der Seeblick / Kohlstattstraße nach Drobollach zur Bernold-Kreuzung und auf die B 84 Faakersee Straße bis zum Marterl. Den Marterlweg entlang bis zum Hotel Kainz (V. Aschgan Platz), weiter auf der B 84 Faakersee Straße bis zum Ziel in der Eventhalle Arneitz, laut Bescheid des Land Kärnten, vom 17. Juni 2019.

 

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (8 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE