fbpx

Zum Thema:

18.02.2020 - 21:4119-Jähriger Skifahrer zog sich tiefe Schnitt­wunde zu18.02.2020 - 20:26Beim Einparken: Auto prallte gegen Hausmauer18.02.2020 - 15:29PKW kam von Straße ab und überschlug sich17.02.2020 - 18:01Skikurs-Mitglied nach Sturz am Rücken verletzt
Aktuell - Klagenfurt
SYMBOLFOTO © Robert Telsnig

Schwer verletzt:

Motorrad­fahrer landete kopfüber im Acker

Grafenstein – Ein Motorradfahrer war heute am Nachmittag auf einer Schotterstraße in Grafenstein unterwegs und kam dabei von der Fahrbahn ab. Er landete schwer verletzt im Acker und musste mit dem Rettungshubschrauber ins UKH Klagenfurt gebracht werden.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (78 Wörter)

Ein 56 Jahre alter Mann aus dem Bezirk Klagenfurt befuhr am 28. Juni, nachmittags, mit einem Motorrad einen nicht befestigten Verbindungsweg in der Gemeinde Grafenstein. Dabei kam er links von der Schotterfahrbahn ab und stürzte kopfüber in einen Acker. Er erlitte schwere Verletzungen und musste nach notärztlicher Erstversorgung vom Rettungshubschrauber C11 in das UKH Klagenfurt gebracht werden. Wegen der Hubschrauberlandung musste die Packer Straße B 70 in diesem Bereich für ca. 40 Minuten gänzlich gesperrt werden.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema: Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (30 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE