Zum Thema:

18.09.2019 - 06:47Wohnungs­brand: 30-Jährige er­litt schwere Rauch­gas­ver­giftung16.09.2019 - 15:39Mach es wie Grisu und schnuppere Feuerwehr­luft14.09.2019 - 19:21A2 Südauto­bahn: PKW stand in Flam­men14.09.2019 - 16:05Am Weg zum Brand­einsatz: Lösch­fahr­zeug traf zu­fällig auf Verkehrs­unfall
Aktuell - Villach
Heute gegen 23 Uhr: Glutnester haben sich neuerlich entzunden.
Heute gegen 23 Uhr: Glutnester haben sich neuerlich entzunden. © Leser

Sirenenheulen über Villach:

Waldbrand: Glutnester flammen neuerlich auf!

Heiligengeist – Der heutige Waldbrand bei Heiligengeist war bereits für zahlreiche freiwillige Feuerwehrmänner ein harter Einsatz. HBI Geissler Harald von der Hauptfeuerwache Villach gab gegen 19 Uhr eine erste Entwarnung: Der Brand sei unter Kontrolle. Kurz nach 23 Uhr dürften sich Glutnester neuerlich entzündet haben.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (107 Wörter) | Änderung am 01.07.2019 - 00.17 Uhr

Ein zweites Mal ging heute vor kurzem ein Sirenenheulen über Villach. Der Grund: Der Waldbrand bei Heiligengeist, denn diesmal flammten ersten Informationen zufolge Glutnester auf. Am Abend war man noch mit den Nachlöscharbeiten beschäftigt. Jetzt um circa 23 Uhr wurde die Wehren wieder alarmiert. Mehrere Feuerwehrzeuge befinden sich aktuell am Weg in das unwegsame Gelände.

ANZEIGE
Aktuell läuft die Glutnesterbekämpfung für die Feuerwehren

Aktuell läuft die Glutnesterbekämpfung für die Feuerwehren - © KK

Update: Unter Kontrolle

Seitens der Feuerwehr wurde uns kurz bestätigt: Der Brand ist unter Kontrolle. Glutnester werden derzeit bekämpft. Der aktuelle Ausbruch dürfte östlich von der alten Brandstelle gewesen sein.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (170 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE