Zum Thema:

18.07.2019 - 07:42Wanderer entdeckte Waldbrand12.07.2019 - 21:52Sirenen­alarm: Blitz schlug in Baum ein und setzte ihn in Brand02.07.2019 - 14:33Waldbrand bei Sussawitsch: Zahlreiche Feuer­wehren im Ein­satz30.06.2019 - 23:38Waldbrand: Glutnester flammen neuerlich auf!
Aktuell - Villach
SYMBOLFOTO © pixabay.com

Kaum zu glauben

Trotz Waldbrand­gefahr: Sie feierten mit Krachern & Feuerwerks­körpern

Goritschach – Unglaublich, aber wahr: Heut in den frühen Morgenstunden wurden laut Berichten einiger 5-Minuten Leser einige Kracher und scheinbar auch Raketen abgefeuert und das, bei diesem Wetter und trotz der hohen Waldbrandgefahr.

 2 Minuten Lesezeit (256 Wörter) | Änderung am 01.07.2019 - 15.49 Uhr

Wie von uns berichtet, kam es gestern zu einem Waldbrand Heiligengeist, der aufwändige Nachlöscharbeiten nach sich zog. In der Nacht flammten die Glutnester dann erneut auf und die Feuerwehren rückten wieder aus. Doch das war wohl noch nicht genug Warnung für manche. In Goritschach wurde in den Morgenstunden wohl kräftig gefeiert, nämlich vermutlich mit Feuerwerkskörpern.

Feuerwerk im Morgengrauen

Wie uns einige 5-Minuten Leser schockiert und entsetzt berichten, haben sie im Morgengrauen ein Feuerwerk am Himmel entdeckt. „Die Feuerwehr ist seit Gestern im Einsatz, das sollte in ganz Villach eigentlich jeder mitbekommen haben. Und trotzdem habe ich heute Früh einige Knaller gehört…“, schreibt ein schockierter Leser. Eine weitere Leserin erzählt uns: „Ich habe mich furchtbar erschreckt. Mein Partner ist aufgestanden und hat das Feuerwerk gesehen und irgendwelche Knaller gehört.“ Sie vermutet, dass eine fertige Pyrotechnikbox verwendet wurde, da es schnell hintereinander in die Luft geschossen wurde. Bei den aktuellen Temperaturen sind Feuerwerkskörper wahnsinnig gefährlich und können binnen weniger Momente ein ganzes Feld in Brand stecken!

„Einfach unverantwortlich, …“

„Seit Tagen gibt es schon die Warnung wegen der Trockenheit. Jetzt war erst der Waldbrand in Heiligtengeist und trotzdem gibt es so unverantwortliche Personen, die mit dem Feuer spielen müssen“, die 5-Minuten Leser können kaum glauben, wie verantwortungslos manche Menschen sind. Das Gebiet in den Bezirken Villach und Villach Land ist als „waldbrandgefährdetes Gebiet“ festgelegt. Wir möchten an eure Vernunft appellieren und bitten, Feuerwerke und ähnliches in nächster Zeit zu unterlassen!

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (66 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE