Zum Thema:

13.09.2019 - 20:45Christian Kohl­mayer ist neuer VSV Presse­sprecher13.09.2019 - 11:56„Wir haben den Turnaround geschafft!“02.09.2019 - 15:52Andreas Napokoj ist neuer VSV Geschäftsführer24.08.2019 - 16:27VSV trennt sich nach Try-out Phase von Danila Karaban
Sport - Villach
© EC Panaceo VSV

Neuaufstellung

Zu- und Abgang in der VSV Defensive

Villach – Neues vom VSV: Der Finnische Verteidiger Marko Pöyhönen kommt aus der Slowakei an die Drau. Der Vertrag mit Jason DeSantis wird aufgelöst. 

 2 Minuten Lesezeit (292 Wörter)

Zuwachs aus der Slowakei

Neuzugang in der Verteidigung des EC PANACEO VSV: Der 31-jährige Marko Pöyhönen kommt vom HKM Zvolen aus der Slowakei an die Drau. Der Finne ist Linksschütze, körperlich robust und gilt als guter, wendiger Eisläufer. Pöyhönen bringt viel Routine mit, kann u.a. auf über 430 Spiele (118 Punkte) in der höchsten finnischen Liga verweisen. Auch die EBEL ist für ihn kein Neuland, absolvierte er doch in der vorletzten Saison 46 Spiele (21 Punkte) für Medvescak Zagreb.

„Er verleiht dem Spiel zusätzliche Variabilität“

Marko Pöyhönen dazu: „Aus meiner Zeit bei Zagreb weiß ich, wie schwer es war, in Villach zu bestehen. Die spezielle Atmosphäre, die von den tollen Fans ausging, genoss ich schon damals, umso mehr freue ich mich, die Fans jetzt hinter mir zu haben. Der VSV verfügt heuer über ein starkes Team mit hochwertigen Neuzugängen. Dazu mit Jyrki Aho über einen der finnischen Top-Coaches, der es versteht, ein Team hungrig zu machen, sodass jeder sein Bestes abruft.“ Auch Gerald Rauchenwald, Sportvorstand des EC PANACEO VSV meldete sich zu Wort: „Marko Pöyhönen ist ein beweglicher, aggressiver Verteidiger, der das Spiel gut liest. Er hat sowohl defensiv als auch offensiv seine Stärken und wird unserem Spiel zusätzliche Variabilität – auch in den Special Teams – verleihen.“ Marko Pöyhönen erhält beim EC PANACEO VSV einen 1-Jahres-Vertrag.

Jason DeSantis verlässt die Adler

Gleichzeitig gibt es auch einen Abgang in der blau-weißen Defensive zu vermelden: Jason DeSantis wird die Adler verlassen, man einigte sich mit ihm auf die Auflösung des noch ein Jahr dauernden Vertrages. Der EC PANACEO VSV wünscht Jason DeSantis alles Gute auf seinem weiteren Weg.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (19 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE