Zum Thema:

10.07.2019 - 21:4289-jährige Frau im Wörther­see ertrunken10.07.2019 - 16:37Nextbike auf Wörther­see-Gemeinden aus­geweitet02.07.2019 - 07:08Alkolenker verun­fallte mit ge­stohlenen Kenn­zeichen22.06.2019 - 16:21Triff Investoren und Startups im see:PORT
Leute - Kärnten
In zwei Tagen arbeiten die Jugendlichen unter professioneller Anleitung spielerisch unter dem Schwerpunkt „Smart Data“.
In zwei Tagen arbeiten die Jugendlichen unter professioneller Anleitung spielerisch unter dem Schwerpunkt „Smart Data“. © Martin Assam

"Jugend ist Zukunft“-Tage:

Kärntner Jugendliche gestalteten ihre Zukunft

Pörtschach – Wie intelligent nutzen wir unsere Daten? Diese Frage stand in diesem Jahr im Mittelpunkt der insgesamt sechsten Ausgabe der „Jugend ist Zukunft“ (JiZ) Tage. Über 200 Jugendliche kamen dazu Ende Juni 2019 an zwei Tagen in Pörtschach zusammen, um ihre und die Zukunft Kärntens spielerisch zu durchleuchten und gemeinsam zu gestalten.

 1 Minuten Lesezeit (152 Wörter)

Über 200 Jugendliche nahmen auf den 6. „Jugend ist Zukunft“-Tagen in Pörtschach Ende Juni teil. In Workshops, Planspielen und Dialogrunden wurde energisch zum Thema „Smart Data“  diskutiert,  neue Ideen und konkrete Ansätze für ein Leben im digitalen Zeitalter entstanden. Höhepunkt war der Austausch mit heimischen Startups. Die frischen Kärntner Entrepreneure brachten den Jugendlichen das Unternehmerdasein in Kärnten mit all seinen Höhen und Tiefen anschaulich „am lebenden Objekt“ näher.

Über die „Jugend ist Zukunft“-Tage

Jugendliche zu aktiven Gestaltern der Zukunft zu machen, ist das Ziel der Jugend ist Zukunft Tage, die 2019 zum sechsten Mal in Kärnten stattfinden. In zwei Tagen arbeiten dabei diese unter professioneller Anleitung spielerisch unter dem Schwerpunkt „Smart Data“ an aktuellen Fragestellungen aus Politik, Wirtschaft und Bildung. Organisiert werden die JiZ-Tage von Martin Maitz mit regionalen Partnern. Weitere Infos zu den JiZ-Tagen unter http://www.jugend-ist-zukunft.at.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (4 Reaktionen) Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (2 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE