Zum Thema:

20.09.2019 - 17:00Elektromountain­bikes aus Car­port ge­stohlen20.09.2019 - 08:20Wirtschafts­delegation aus New York zu Gast in Velden17.09.2019 - 12:59Für noch mehr Grün: Kinder­mal­schule pflanzte Ginkgo­baum17.09.2019 - 08:56Künstler holt Tiere des Gnaden­hofs auf den roten Teppich
Leute - Villach
Die Finissage zeigte landschaftliche Schönheit.
Die Finissage zeigte landschaftliche Schönheit. © Hermann Sobe

Dr. Khosrow Salehi lud zur Finissage:

Applaus, Applaus für so viel Farbgefühl

Velden – Der in Florenz lebende Künstler Dr. Khosrow Salehi, der mit seinem ausgeprägten Farb- und Formgefühl sowie dem Gespür für das richtige Motiv, regelmäßig die Besucher seiner Ausstellungen verzaubert, lud am vergangenen Samstag zur Finissage in die Galerieräumlichkeiten des Veldener Amtshauses ein.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (73 Wörter)

Ein großes und vor allem sehr kunstinteressiertes Publikum erfreute sich an den wunderschönen Aquarellen, u. a. mit dabei Veldens Kulturreferent Dietmar Piskernik, Mag. Tatjana Gregoritsch vom Veldner Kulturring und Ini Butschek vom Veldner Kunstverein. Die Ausstellung „Espressioni artistiche dell’Austria in Acquerello“ zeigte die landschaftliche Schönheit Österreichs bzw. bekannte Gebäude in Aquarell, u. a. das Schloss Velden am Wörthersee. Musikalisch begleitet wurde der feierliche Abend von zwei Geigerinnen.

Kommentare laden
ANZEIGE