Zum Thema:

18.07.2019 - 17:58Aktuelle Ver­kehrs­meldungen für Villach18.07.2019 - 16:44Eröffnung: Gratis Pizza und Grill im Hunger­haus18.07.2019 - 15:45Feuerwehr­einsatz: Hecken­brand in der Stolz­straße18.07.2019 - 14:56Gewerbere­ferent Pober reagiert auf Miss­stände in Barber­shops
Leute - Villach
Mit der Drehleiter holten die Kameraden das Tier vom Dach.
Mit der Drehleiter holten die Kameraden das Tier vom Dach. © Leserin

Kameraden retteten Schwalbe in Not:

Tierischer Ein­satz in Villach – Leserin sagt DANKE!

Villach – Die 5 Minuten Leserin Gaby meldete sich heute, am 3. Juli 2019, bei uns. Sie möchte sich bei der Hauptfeuerwache Villach für den tierischen Einsatz bedanken. Nachdem die Leserin verzweifeltes Flügelschlagen in der Tirolerstraße wahrgenommen hatte, eilten die Kameraden zur Rettung. 

 1 Minuten Lesezeit (143 Wörter) | Änderung am 03.07.2019 - 15.21 Uhr

Für die 5 Minuten Leserin Gaby sind die Kameraden und Kameradinnen der Hauptfeuerwache Villach eindeutig die Helden des Tages. Die Frau hörte heute, am 3. Juli 2019, ein verzweifeltes Flügelschlagen, als sie aus ihrem PKW ausstieg. „Eine Schwalbe hatte sich knapp unter dem Dach eines Hauses in der Tirolerstraße verfangen“, erklärte Gaby gegenüber 5 Minuten. Da der Vogel dort bereits eine Weile festhing, alarmierte die tierliebe Leserin die Feuerwehr.

„Hut ab, vor euren Leistungen!“

Die Kameraden und Kameradinnen der Hauptfeuerwache Villach eilten sofort zur Hilfe. „Sie haben die Schwalbe mit einer Drehleiter aus ihrer Notlage befreit“, freut sich die Leserin. Nun möchte sie sich gerne bei der Freiwilligen Feuerwehr bedanken: „Auch, wenn es dieses Mal nur eine Schwalbe war, der ihr das Leben gerettet habt. Hut ab, vor euren Leistungen und ein dickes Dankeschön!

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (158 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE