Zum Thema:

18.09.2019 - 10:25Vierte Bomben­drohung in Arnold­stein16.09.2019 - 10:24Sichtschutz – FF Arnoldstein gibt Gaffern keine Chance12.09.2019 - 20:40Stimm­gewaltig: Friauler Jugend­chor gab Kon­zert10.09.2019 - 20:56Arnoldsteiner feierten tradi­tionellen Ruinen­kirchtag
Leute - Villach
Ing. Antolitsch, SI Mag. Sauer, Mag.a Renate Sauer, Ing. Fertala, Bgm. Kessler, Landtagspräsident Ing. Rohr, Superintendentialkuratorin Helli Thelesklaf (v.l.)
Ing. Antolitsch, SI Mag. Sauer, Mag.a Renate Sauer, Ing. Fertala, Bgm. Kessler, Landtagspräsident Ing. Rohr, Superintendentialkuratorin Helli Thelesklaf (v.l.) © Marktgemeinde Arnoldstein

Pfarrerin wurde Ehrenzeichen verliehen:

Rund 400 Leute feierten am Gustav Adolf Fest

Arnoldstein – Anlässlich des 50-jährigen Jubiläums der Auferstehungskirche in Arnoldstein fand dieses Jahr das Gustav Adolf Fest in Arnoldstein statt. Nach dem Delegiertenabend in Nötsch wurde in der Auferstehungskirche der Familiengottesdienst gefeiert.

 1 Minuten Lesezeit (140 Wörter)

Beim Familiengottesdienst gab es eine Spielestationen, ein Kasperltheater und Kutschenfahrten für Groß und Klein. Der große Festgottesdienst, musikalisch umrahmt von der Bergbau- und Hüttentraditionsmusik Arnoldstein und dem Chor „Joy Together“, fand sodann im Kulturhaus Arnoldstein mit ca. 400 Gästen statt.

Ehrenzeichen an Pfarrerin verliehen

Ein Höhepunkt des Festes war u.a. die Verleihung des Ehrenzeichens „Arnoldstein Decus“ an Pfarrerin Renate Sauer in Würdigung der hervorragenden öffentlichen und außergewöhnlichen Verdienste für die Marktgemeinde Arnoldstein. Seit 2017 ist sie Pfarrerin des neu gegründeten Gemeindeverbandes Arnoldstein-Bad Bleiberg und füllt dieses Amt mit viel Herz und Gefühl aus. Unter den Gästen und Gratulanten fanden sich neben Bgm. Erich Kessler und Vzbgm. Ing. Reinhard Antolitsch auch Landtagspräsident Ing. Reinhart Rohr, Superintendent Manfred Sauer, Superintendentialkuratorin Helli Thelesklaf, GV Ing Gerd Fertala und Claudia Rosenwirth-Fendre.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (6 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE