Zum Thema:

17.09.2019 - 12:59Für noch mehr Grün: Kinder­mal­schule pflanzte Ginkgo­baum13.09.2019 - 19:09Erfolg­reiche Kick­boxer holten Gold13.09.2019 - 15:58GTI Nachtreffen: Tuning Fans versammeln sich erneut09.09.2019 - 15:45Kinder­malschule pflanzte einen Urwelt­mammutbaum
Leute - Villach
© KK/Sobe

Handkunstwerk

Echtes Handwerk wird belohnt: Gratulation zu doppeltem Gold

Velden – Der Köstenberger Johannes Feichter hat sowohl beim Landes- als auch beim Bundeswettbewerb der Polytechnischen Schulen im Fachbereich Holz teilgenommen und mit perfekter Handfertigkeit und fachlichem Wissen zweimal Gold erarbeitet.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (87 Wörter)

So viel Können muss belohnt werden und so lud Veldens Bürgermeister Ferdinand Vouk den  „goldenen“ Schüler zu einem persönlichen Gespräch ins Gemeindeamt ein. Im Beisein  des Vorsitzenden des Bildungsausschusses GR Manfred Heissenberger und der stolzen Mutter zeigte sich der Gemeindechef über den mit „Gold“ ausgezeichneten Zirbenholz-Lüfter, den der junge Veldener in 4-stündiger Arbeit fertigte, begeistert. Als Lohn für so viel meisterliche Handwerkskunst gab es von Bürgermeister Vouk eine Veldener Chronik und eine Saisonbadekarte für das Veldener Strandbad.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (33 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE