ANZEIGE Wirtschaft - Klagenfurt
Werde auch du Teil des Eisner Auto Teams und bewirb dich jetzt!
Werde auch du Teil des Eisner Auto Teams und bewirb dich jetzt! © KK
ANZEIGE

Bewirb dich jetzt:

Werde ein Teil der Eisner-Auto-Crew!

Klagenfurt – Eisner Auto in Kärnten sorgt für Mobilität und das Unternehmen expandiert und wächst. Hier findest du nicht nur das passende Auto für dich, sondern auch den besten Service, der jeden Motor "zum Schnurren" bringt. Du willst auch zu diesem Team gehören und zum Autoflüsterer werden? Bewirb dich jetzt und mache Kärnten mobil - Eisner Auto sucht für seine Standorte in Klagenfurt Mechaniker, Lehrlinge, Spengler und Lackierer! Wir waren vor Ort bei Eisner am Südring und haben uns mit den "Schrauber-Profis" unterhalten ...

 5 Minuten Lesezeit (605 Wörter) | Änderung am 10.07.2019 - 11.11 Uhr

 

Eisner-Werkstättenleiter Josef Pechmann hat schon einige Lehrlinge ausgebildet, die jetzt Teil des Teams sind.

Eisner-Werkstättenleiter Josef Pechmann hat schon einige Lehrlinge ausgebildet, die jetzt Teil des Teams sind. - © KK

Am Eisner Standort beim Klagenfurter Südring sind die Hebebühnen in der Werkstätte quasi im Dauerbetrieb. „Wir haben richtig viel zu tun. KFZ-Services, Reparaturen, das Aufbereiten von Gebrauchtfahrzeugen oder die Behebung von Lackschäden stehen bei uns an der Tagesordnung“, erzählt uns der verantwortliche Werkstättenleiter Josef Pechmann. Er sorgt quasi dafür, dass das Werkstättenteam Hand in Hand arbeitet und für die Eisner-Kunden nur perfekt gewartete und servicierte Fahrzeuge die Werkstatt verlassen. Der 50-jährige kommt aus Sirnitz und hat zuhause schon als Jugendlicher gerne am Traktor herumgeschraubt. „Daheim hatten wir eine Landwirtschaft und ich habe immer darauf geschaut, dass der Traktor funktioniert“, lacht er. Die Leidenschaft zu Motor und Co. wurde ihm regelrecht in die Wiege gelegt.

Acht Jahre lang ist Pechmann bereits im Eisner-Betrieb und so konnte er auch den Wandel des KFZ-Mechanikers mit erlebenn. „Mittlerweile wird ja vom KFZ-Techniker gesprochen, der aus dem Mechaniker und Elektriker besteht. Die Ausbildung dauert vier Jahre. Dabei lernt man vertiefend den Umgang mit der Elektrik“, erklärt der Eisner-Profi, denn das Thema Elektronik kommt im Zuge des E-Fahrzeuge oder Hypride-Trends immer mehr auf.

Deine Aufgabenbereiche

Als Teil des Eisner-Teams erwarten dich viele interessante Aufgaben. An Spitzentagen kann es schon mal richtig rund gehen. „Hier ist es wichtig, das alles harmoniert und alle gut zusammenarbeiten. So kann jeder mit anpacken, wo Hilfe gebraucht wird“, weiß Pechmann. Dabei ist nicht nur das handwerkliche Können gefragt, sondern auch das Köpfchen: „Wenn sehr viele Kunden Hilfe brauchen, dann ist eine Strategie sehr wichtig, um den Überblick zu bewahren.“ Zu deinen täglichen Aufgaben zählen – unter anderem – der Tausch von Verschleißteilen oder auch das richtige Auslesen von Fehlercodes. Aber nicht nur Opelbesitzer profitieren von den fleißigen Eisner-Händen. Jede Fahrzeugmarke ist in den Eisner Betrieben herzlich willkommen. An den anderen Standorten von Eisner Auto werden Marken wie JEEP, Alfa Romeo, SEAT, Suzuki oder FIAT betreut.

Was dich erwartet

Dein Interesse wurde geweckt? Motoröl ist deine Lieblings-Handcreme 🙂 Dann bewirb dich jetzt! Bei Eisner Auto erwartet dich nicht nur eine zukunftsorientierte Ausbildung, sondern auch ein tolles Betriebsklima mit richtig netten Kollegen. Die meisten Mitarbeiter in der Werkstatt wurden direkt vor Ort ausgebildet und sind schon ein eingespieltes Team. Reifen werden gewechselt, Motoren geschmiert und Lichter repariert. Es gibt nichts, dass das 15-köpfige Team in dem Karosseriebereich nicht kann. „Wir suchen für unsere Standorte in Klagenfurt Verstärkungen in unseren Werkstätten. Wer sich als Mechaniker, Lehrling, Spengler oder Lackierer bewerben will, soll sich einfach bei uns bewerben“, freut sich Eisner Kärnten Geschäftsführer Gernold Opetnik.

Auch Christoph startet ab August in sein drittes Lehrjahr bei Eisner Auto. Er kann nicht meckern: „Das Betriebsklima ist echt der Wahnsinn. Die Kollegen helfen dir immer weiter, wenn du Fragen hast. Ich kann auch echt viel ausprobieren und lerne viel Neues dazu.“ Neben der praktischen Ausbildung bei Eisner Auto muss Christoph für zehn Wochen in die Berufsschule, die sich auch direkt in Klagenfurt befindet. Wenn du hier anfängst, dann stehen dir nicht nur die modernsten Geräte zur Verfügung, sondern du hast alles direkt vor Ort. Vielleicht kannst du bald schon selbst den Service bei deinem Auto selbst durchführen!

EISNER sucht dich!

Bewirb dich jetzt und starte mit Eisner Auto durch. Gesucht werden Mechaniker, Lehrlinge, Spengler und Lackierer! Einfach eine Mail mit deinen Bewerbungs-Informationen an g.opetnik@eisner.at.

ANZEIGE

Eisner Auto Klagenfurt

Tel.: 0463/37238
g.opetnik@eisner.at
www.eisner.at/standorte/kaernten


Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema: Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (55 Reaktionen)
Kommentare laden