Zum Thema:

31.05.2020 - 21:14Wie süß: Falkenbabys sind endlich geschlüpft31.05.2020 - 18:4119-jähriger Motorrad Fahrer bei Kollision mit PKW schwer verletzt31.05.2020 - 16:48Bergrettung im Einsatz: Frau bei Wanderung schwer verletzt31.05.2020 - 16:11Angeklagt: Frau soll nationalsozia­listische Beiträge gepostet haben
Aktuell - Klagenfurt
SYMBOLFOTO © 5min

Passanten alarmierten die Feuerwehr

Motorbrand: PKW ging in Flammen auf

Klagenfurt – Kurz vor Mitternacht kam es gestern, am 8. Juli, auf einem Parkplatz im Motorbereich eines Pkw zu einem Brand. Ein Passant und ein in der nähe wohnender Mann alarmierten die Feuerwehr. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (82 Wörter)

Am 8. Juli, gegen 23.30 Uhr kam es auf einem Parkplatz in Klagenfurt am Wörthersee im Motorbereich eins Pkw aus bisher unbekannter Ursache zu einem Brand. Ein zufällig vorbeikommender und ein angrenzend wohnender Zeuge verständigten die Feuerwehr. Die Berufsfeuerwehr konnte den Brand schließlich löschen.

Zwei weitere Pkw beschädigt

Der Zulassungsbesitzer und seine Tochter, die den Pkw dort um 19:30 Uhr abgestellt hatte, konnten erreicht werden. Zwei neben dem betroffenen Pkw geparkte Pkws wurden durch den Brand ebenfalls beschädigt.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema: Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (11 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE