Zum Thema:

17.09.2019 - 19:05Italiener mit ge­fälschten Kenn­zeichen und gestohlenen PKW unterwegs17.09.2019 - 14:13Villacher Immobilien sind begehrt wie noch nie!16.09.2019 - 18:26Sichere dir jetzt „Massiven“ Rabatt bei Juwelier Schützlhoffer16.09.2019 - 14:17Molto bene: Der Italo-Markt begeistert erneut
Leute - Villach
© KK

Geschmackvoller Vortrag

Traditionelles Bier aus Bamberg „raucht“ im Villacher Museum

Villach – Wie das besondere Aroma des geschmackvollen Rauchbieres aus Bamberg entsteht und die Besonderheiten der Herstellung erfährt man bei einem ganz besonderen Vortrag im Museum der Stadt Villach am 17. Juli.

 1 Minuten Lesezeit (210 Wörter)

Nur mehr zwei Brauereien stellen das traditionelle Bamberger Rauchbier in der überlieferten Herstellungsart her. Das beinahe schwarze, etwas eigenwillig schmeckende Getränk entsteht durch Darren des Malzes über einem Rauchofen mit Holzfeuerung. Die Familienbrauerei Schlenkerla aus Bamberg produziert es bereits in sechster Generation – im Rahmen der Sonderausstellung des Stadtmuseums gibt es dazu einen geschmackvollen Vortrag von Matthias Trum.

Geschmackvoller Vortrag mir Matthias Trum

Matthias Trum wird sowohl über die Geschichte des Rauchbieres in seiner Brauerei erzählen als auch auf die Besonderheiten bei der Herstellung eingehen. Besucher erfahren außerdem, warum diese Herstellungstradition nur in Bamberg, der Partnerstadt Villachs, durchgängig bewahrt wurde und auch etliche Anekdoten aus der langen Schlenkerla Geschichte. Nicht zu kurz kommt natürlich auch die Verkostung des edlen Hopfengetränks. Der Vortrag wird im Rahmen der Sonderausstellung des Museums der Stadt Villach gehalten. Dort erfährt man noch bis zum Herbst allerlei über Steinbierbrauereien, die Geschichte der Villacher Brauerei sowie die gesamte Braukultur im Allgemeinen. Für den Vortrag der Brauerei Schlenkerla gibt es allerdings eine begrenzte Teilnehmerzahl, eine Anmeldung ist daher erforderlich. Die Anmeldung erfolgt direkt im Museum.

Bieriger Vortrag mit Matthias Trum

Wann: 17. Juli /19:30 Uhr

Wo: Museum der Stadt Villach

Achtung: Begrenzte Teilnehmerzahl, Ticketpreis: 9 Euro

Anmeldung direkt im Museum, T: 0 42 42 / 205 3535

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (17 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE