Zum Thema:

18.07.2019 - 16:10E-Bike einer Ur­lauberin am Neuen Platz ge­stohlen12.07.2019 - 17:04Tödlicher Unfall: Pensionist stürzte sieben Meter in die Tiefe12.07.2019 - 16:05In LKH Nähe: Unbekannte stahlen teures E-Bike11.07.2019 - 20:58Schloss auf­gebrochen und E-Bike ge­stohlen
Aktuell - Villach
SYMBOLFOTO © 5min.at

Von der Spur abgekommen:

E-Bike-Pensionist beinahe in See gestürzt

Millstätter See – Am Dienstag, dem 09. Juli 2019, fuhr ein 79-jähriger Pensionist aus der Gemeinde Radenthein mit seinem E-Bike auf dem Seeradweg „Millstätter See“, wobei er im Bereich einer leichten Steigung zu weit nach rechts kam und in der Folge vom befestigtem Schotterweg circa 20 Meter über eine steil abfallende Böschung stürzte und kurz vor dem Ufer des Millstätter Sees zu liegen kam.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (101 Wörter)

Am Dienstag, dem 09. Juli 2019, fuhr ein 79-jähriger Pensionist aus der Gemeinde Radenthein mit seinem E-Bike auf dem Seeradweg „Millstätter See“ im Gemeindegebiet von Ferndorf, wobei er im Bereich einer leichten Steigung zu weit nach rechts kam und in der Folge vom befestigtem Schotterweg circa 20 Meter über eine steil abfallende Böschung stürzte und kurz vor dem Ufer des Millstätter Sees, in den dortigen Büschen, zu liegen kam. Dabei erlitt er Verletzungen unbestimmten Grades. Passanten fanden den Verunfallten, leisteten Erste Hilfe und verständigten die Rettung, die den Mann nach ärztlicher Erstversorgung ins KH Spittal/Drau brachte.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (11 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE