Zum Thema:

29.05.2020 - 22:00Schwer verletzt: Motorradfahrer bei Kollision über PKW geschleudert29.05.2020 - 16:02PKW-Lenker fuhr einfach weiter: 12-jähriger Radfahrer bei Unfall verletzt29.05.2020 - 15:26Bei Radtour schwer verletzt: Frau fuhr Ehemann hinten auf28.05.2020 - 21:00Auf nasser Fahrbahn: PKW Lenker prallte gegen Leitschiene
Aktuell - Klagenfurt
SYMBOLFOTO © 5min.at

Verkehrsunfall:

Motorradfahrer ge­riet auf Gegen­fahr­bahn und streifte PKW

St. Kanzianer Landesstraße – Am Donnerstag, den 11. Juli 2019, gegen 14 Uhr, lenkte ein 60-jähriger Klagenfurter sein Motorrad auf der St. Kanzianer Landesstraße in Richtung Lind. In einer dort befindlichen Rechtskurve geriet er aus unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn und streifte den entgegenkommenden PKW.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (99 Wörter)

Am Donnerstag, den 11. Juli 2019, gegen 14 Uhr, lenkte ein 60-jähriger Klagenfurter sein Motorrad auf der St. Kanzianer Landesstraße in Richtung Lind. In einer dort befindlichen Rechtskurve geriet er aus unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn, streifte den entgegenkommenden PKW eines 47-jährigen Klagenfurters. In weiterer Folge kam der Motorradlenker zu Sturz.

Mit Rettungshubschrauber ins UKH geflogen

Der 60-Jährige wurde bei dem Verkehrsunfall unbestimmten Grades verletzt und nach der Erstversorgung vom Rettungshubschrauber C11 ins UKH Klagenfurt geflogen. Am PKW entstand leichter, am Motorrad erheblicher Sachschaden. Die St. Kanzianer Landesstraße L116 war für die Dauer der Unfallaufnahme gesperrt.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema: Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (16 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE