Zum Thema:

20.09.2019 - 19:44Neue Abgabe­stelle: Mami­laden unter­stützt Geschenk­aktion20.09.2019 - 17:59„Ich war als Kunde dort“ – Feuer­wehr­mann löschte Brand im Lager­haus20.09.2019 - 12:21Hier ist Geduld gefragt20.09.2019 - 12:03Brennende Wurzeln sorgten für Einsatz
Aktuell - Villach
SYMBOLFOTO © pixabay

Bankangestellte erkannte die Fälschung:

54-Jähriger wollte ge­fälschten Geld­schein wechseln

Villach Landskron – Am Donnerstag, den 11. Juli 2019, gegen 10.45 Uhr, versuchte ein 54-jähriger, in Villach wohnhafter montenegrinischer Staatsbürger beim Schalter eines Bankinstituts in Villach einen als wertlos bzw. Filmgeld gekennzeichneten 200 Euro Schein umzuwechseln.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (40 Wörter)

Die 41-jährige Bankangestellte hat den Schein sofort als unecht erkannt und somit blieb es beim Versuch. Der 54-Jährige gab an, dass der Geldschein vom Erlös eines Autoverkaufs stammt und er von der Echtheit des Geldscheins überzeugt war.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (45 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE