Zum Thema:

20.09.2019 - 17:00Elektromountain­bikes aus Car­port ge­stohlen20.09.2019 - 08:20Wirtschafts­delegation aus New York zu Gast in Velden17.09.2019 - 21:20Bei Spaziergang gestürzt: Pensionist schwer verletzt17.09.2019 - 12:59Für noch mehr Grün: Kinder­mal­schule pflanzte Ginkgo­baum
Aktuell - Villach
SYMBOLFOTO © KK

Beim Spielen

Freizeitunfall: Kleinkind in Rikscha eingeklemmt

Velden – Gestern Abend, gegen 18.30 Uhr, klemmte sich ein 3-jähriges Mädchen beim Spielen auf einer Rikscha mit dem linken Bein zwischen Pedal und Rahmen ein. Die FF Velden musste das Pedal der Rikscha abschneiden, um das Kind zu befreien. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (95 Wörter)

Am 12. Juli 2019, gegen 18:30 Uhr verletzte sich das 3-jährige Kleinkind einer Urlauberfamilie aus Niederösterreich beim Spielen auf einer abgestellten Rikscha. Das Mädchen rutschte auf der Rikscha aus und klemmte sich mit dem linken Bein zwischen Pedal und Rahmen ein.

Mädchen erlitt leichte Prellungen

Die FF Velden musste das Pedal der Rikscha abschneiden, um das Kind aus dieser misslichen Lage befreien zu können. Das Mädchen wurde in Begleitung ihrer Mutter nach ärztlicher Erstversorgung von der Rettung in das LKH Villach gebracht. Die 3-jährige erlitt dadurch leichte Prellungen am linken Bein

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (14 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE