Zum Thema:

24.08.2019 - 15:01Unbekannte schlugen Glasscheibe von Geschäft ein17.08.2019 - 19:58Urlaubsfeeling in der Innenstadt – Draulounge macht es möglich16.08.2019 - 17:53Neuer Standort gesucht: Heimat­werk schließt Ende August09.08.2019 - 15:36Die Innenstadt ruft – Auf zur 2. Shopping Night!
Leute - Villach
© 5min

Was hat es damit auf sich?

Rätsel­raten um riesigen „Müll­haufen“ in der Innen­stadt

Lederergasse – Statt Idylle mitten in der Stadt glaubt man sich jetzt auf einem Recyclinghof. Derzeit zieren große Müllhaufen den Innenhof des "Co-Quartier Villach". Was hat es mit diesen Müllbergen auf sich?

 2 Minuten Lesezeit (282 Wörter) | Änderung am 15.07.2019 - 09.37 Uhr

Nicht jeder freut sich über die derzeitige Aussicht aus den Bürofenstern. Viele Cola-, Mineral- und Limo-Petflaschen wurden hier plattgedrückt und zu großen Würfeln zusammengeschnürt. Der Innenhof in der Lederergasse wird sonst gerne als Outdoor-Wohnzimmer des Co-Quartier Villach, genutzt, um sich in Ruhe mit Freunden und Kollegen auszutauschen.

Müll ist Teil der Kulisse

Zum Glück heißt es aufatmen, denn der Müll ist keine Ablagerung von Unrat. Laut der Stadt Villach ist der Müll Teil der Dekoration des Theaterstücks, das in dem Innenhof aufgeführt wird. In einer Presseaussendung des Turbotheater Villach heißt es: „Der Kulturhof verwandelt sich in ein Meer aus Plastikflaschen, um zum Nachdenken anzuregen. Im neuesten Stück „Robinson. Meine Insel“ stellen sie das Meer um die Insel dar und symbolisieren noch vieles mehr. Zum Beispiel unseren Umgang mit den Ressourcen, unser Konsumverhalten, die Müllproduktion und den menschlichen Einfluss auf die Welt.“

 

Das Theaterstück

Als „Robinson“ wird Gernot Piff und als „Freitag“ wird die derzeitige Burgschauspielerin Christina Cervenka das Publikum unterhalten. Robinson strandet auf einer Insel und wartet dort auf jemanden, auf Freitag. In der Zwischenzeit macht er sich ungestört an die Arbeit diese Insel nach seinen Bedürfnissen zu gestalten und zu nutzen – wenn da nicht der Chor wäre, eine Gruppe junger Menschen, die ebenfalls den Weg in dieses Paradies gefunden haben

Robinson. Meine Insel

Premiere am 17. Juli

Weitere Termine: 20./26. Juli und 9./11./14./15./16./17./18. August

Uhrzeit: 20.30 Uhr

Wo: Kulturhofkeller Villach, Lederergasse 15

ANZEIGE
Das Publikum kann sich in bester Strandmanier zurücklehnen und eintauchen in eine neue Robinson-Geschichte aus dem Hause TURBOtheater.

Das Publikum kann sich in bester Strandmanier zurücklehnen und eintauchen in eine neue Robinson-Geschichte aus dem Hause TURBOtheater. - © Turbotheater

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (60 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE