Zum Thema:

14.11.2019 - 12:34Klagenfurt ver­zichtet bereits 20 Jahre auf Feuer­werk14.11.2019 - 11:25Für heraus­ragendes Engage­ment: Stadt ver­gibt Frauen­preis14.11.2019 - 10:11Lang­finger erwischt: 29-Jähriger begang mehrere Ein­brüche14.11.2019 - 09:35Neues Restaurant: Im „Chevaliers“ kocht der Chef persönlich
Aktuell - Klagenfurt
SYMBOLFOTO © Pixabay

Zwei Männer gerieten aneinander:

Auf einem Klagen­furter Firmen­areal flogen die Fäuste

Klagenfurt – Ein 47-jähriger Deutscher und ein 28-jähriger Franzose gerieten am Montag, den 15. Juli 2019, gegen 16.45 Uhr auf einem Firmenareal in Klagenfurt in einen Streit. In weiterer Folge kam es zu einer Schlägerei zwischen den beiden Männern.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (45 Wörter)

Durch die Faustschläge des jeweiligen Gegenübers wurden beide Personen verletzt. Der 47-Jährige wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades von der Rettung in das Klinikum Klagenfurt gebracht, dessen Widerpart begab sich selbst in das Klinikum Klagenfurt. Beide werden der Staatsanwaltschaft Klagenfurt zur Anzeige gebracht.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema: Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (17 Reaktionen)
Schlagwörter:
Kommentare laden
ANZEIGE