fbpx

Zum Thema:

23.06.2019 - 20:57Polizisten fanden Handy-Dieb im Park12.03.2019 - 09:44Die digitale Revolution in Kärnten06.09.2018 - 20:07Blick aufs Smart­phone führte zu Unfall08.03.2018 - 15:18Hoch­wertiges Smart­phone ge­stohlen
Leute - Kärnten
SYMBOLFOTO © pixabay.com

Zum Welt-Emoji-Tag:

Welcher ist dein Lieblingsemoji?

Kärnten – Die heutige Kommunikation läuft hauptsächlich über unsere Smartphones mit Textnachrichten ab. Doch wie kann man seine Gefühle ausdrücken, wenn die Message nur Buchstaben enthält? Dieses Problem können wir mit Hilfe von Emojis lösen, die sämtliche Textbotschaften aufhübschen. Heute, am 17. Juli, feiern wir die bunten Zeichen. Welcher ist dein Liebling?

 1 Minuten Lesezeit (166 Wörter)

Die Geschichte der Emojis begann mit der Erfindung der sogenannten „Emoticons“ Mitte der 90er-Jahre. Diese werden aus mehreren Zeichen gebildet und sind meist um 90 Grad gedreht. Viele von euch kennen vielleicht noch den Smiley :- ) oder das Herz <3. Es waren aber auch kompliziertere Formen möglich wie etwa die Rose @}-,-‚-,– oder ein Fisch ><(((°<. Kennst du noch andere?

Modernere Geräte bringen bunte Emojis

Die Mobiltelefone haben sich grafisch rasant weiter entwickelt und so wurden die Emoticons bald durch vorgefertigte Emojis ersetzt. Emoji ist japanisch und bedeutet Bildschriftzeichen. Ende der 90er hat ein Japaner einfärbige, kleine Bildchen im Rahmen eines Projekts erfunden. Wegen der zu geringen Größe fiel seine Erfindung nicht unters Urheberrecht und so verbreiteten sich die Emojis rund um die Welt.

Welcher ist dein Liebling?

Heute sind die kleinen bunten Gesichter und Formen nicht mehr aus unserer digitalen Kommunikation wegzudenken. Zeig uns doch in den Kommentaren auf Facebook dein Lieblingsemoji. Welches benutzt du am häufigsten?

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (23 Reaktionen) Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (5 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE