fbpx

Zum Thema:

03.06.2020 - 17:57Sperrstunde und Co.: Soll Kärnten eigene Wege gehen dürfen?03.06.2020 - 17:19Immobilien statt Messe: Christian Wallner geht neue Wege03.06.2020 - 14:30Staatshilfe für AUA: Stadt fordert Standort­garantie für Flughafen03.06.2020 - 13:24Müllproblematik in Klagenfurt: Das sagen unsere Leser dazu
Wirtschaft - Klagenfurt
© 5min.at

Jungmediziner, Studenten und Interessierte:

Dritter MEDday in Klagenfurt

Klagenfurt – Heute, dem 18. Juli 2019, findet der dritte MEDday in Klagenfurt statt. Der Ärztenachwuchs in Kärnten soll damit gestärkt werden, ebenso sollen junge Menschen für das Medizinstudium motiviert werden.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (114 Wörter)

Der dritte MEDday findet heute, dem 18. Juli 2019, in Klagenfurt beim Lakeside Spitz statt. Der Tag ist soll speziell Jungmediziner, Medizinstudenten und Interessierte anziehen. Es können allerlei Fragen gestellt werden, sei es zu Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten, also auch über ganz klassische Themenbereiche. Ein Highlight ist der Intensivtransportwagen der KABEG sowie auch der virtuelle Flugrettungseinsatz mittles 3D Brille. Start ist ab 16 Uhr.

Doc-Life-Balance steht im Vordergrund

„Wir wollen die Zukunft aktiv gestalten, daher werden beim MEDday die unterschiedlichsten Themen beleuchtet“, sagt Gesundheitsreferentin LHStv.in Beate Prettner. Diesmal steht die doc-life-balance im Vordergrund – Möglichkeiten und Chancen unterschiedlicher ärztlicher Berufsfelder, Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten am Standort Kärnten, Leben und Arbeiten im südlichsten Bundesland.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema: Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (5 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE