Zum Thema:

20.08.2019 - 17:30Älteste Klagen­furterin feiert Ge­burts­tag20.08.2019 - 16:41Fridays for Future: 6. Demo für eine bessere Klima­politik20.08.2019 - 16:34Wohnungs­brand in der Kempf­straße: Berufs­feuer­wehr im Ein­satz20.08.2019 - 15:58Café Herzig lud zum Sommer­fest
Aktuell - Klagenfurt
Generalprobe und Bon Jovi Konzert: Die beiden Veranstaltungen finden zeitgleich statt.
Generalprobe und Bon Jovi Konzert: Die beiden Veranstaltungen finden zeitgleich statt. © krivograd/ipmedia & shutterstock 168532046

Überschneidungen bei An- und Abreiseverkehr:

Starker Anreise­verkehr bei Bon Jovi und Starnacht

Klagenfurt – Am Freitag, den 19. Juli 2019 ist viel los in Klagenfurt! Während im Wörthersee-Stadion Bon Jovi rockt, findet zeitgleich die Generalprobe für die Starnacht am Wörthersee statt. Bereits im Vorfeld verspricht die Polizei mit umfangreichen Verkehrsregelungen für eine möglichst reibungslose An- und Abreise zu sorgen.

 3 Minuten Lesezeit (433 Wörter)

Es ist ab dem mittleren Nachmittag vor allem im Bereich der Autobahnabfahrt Klagenfurt West/Minimundus sowie nachfolgend am Südring mit starkem Anreiseverkehr zu rechnen. Der Südring wird zudem ab 16 Uhr zwischen der Wörthersee-Südufer-Straße und der Waidmannsdorfer Straße von West nach Ost als Einbahn geführt. Eine Zufahrt bis zum Stadion ist nicht empfehlenswert, da die wenigen Parkflächen im Bereich des Stadions für Reisebusse bzw. als Behindertenparkplätze vorgesehen sind.

Anrainerschutzzone wird eingerichtet

Die Anrainerschutzzone gilt ab 15.30 Uhr für das Fahrverbot und ab 17.30 Uhr für das Halteverbot. Ab diesem Zeitpunkt ist das Parken im Siedlungsgebiet ausschließlich mit einer Anrainervignette erlaubt. Deshalb werden Auffangparkplätze eingerichtet, welche ab 15 Uhr mit einem kostenlosen Shuttle-Service ans Stadion angebunden sind:

Mögliche Auffangparkplätze:

  • Autobahnparkplatz im Bereich Klagenfurt West
  • Parkplatz Minimundus
  • P+R Parkplatz Minimundus
  • Wiese vis á vis Minimundus (nach Witterungsverhältnissen)

Mit Eintrittskarte: Kostenlosen Nutzung der Linienbusse

Genutzt werden können zudem auch sämtliche kostenpflichtigen Parkhäuser in der Innenstadt sowie der Parkplatz Messe Klagenfurt. Von dort aus kann mit der Linie 60 (Messe West) sowie 85 (Messe Ost) das Stadion erreicht werden. Ab 17.30 Uhr bis Betriebsende berechtigt die Eintrittskarte in das Stadion zur kostenlosen Nutzung der Linienbusse der Stadtwerke Klagenfurt AG.

Weitere Verkehrsmaßnahmen aufgrund des Konzertes

In der Siebenhügelstraße gilt ab der Kreuzung mit der Maria-Platzer-Straße ein generelles Fahrverbot, ausgenommen davon sind lediglich Anrainer und Shuttle-Busse. Weiters werden die Glanfurtgasse ab der Siebenhügelstraße in Richtung Süden sowie in weiterer Folge die Leopold-Figl-Straße bis zur Ferdinand-Wedenig-Straße in Richtung Westen als Einbahn geführt. Das Parken auf einer Seite ist dort möglich.

Zeitgleich findet die Generalprobe zur Starnacht statt

Ebenfalls am Freitag, den 19. Juli 2019, findet in der Wörthersee-Ostbucht die Generalprobe zur Starnacht am Wörthersee statt. Auch hierbei wird es aufgrund der zahlreichen Besucher zu starkem Anreiseverkehr kommen. Die Veranstaltung beginnt um 20.15 Uhr. Der Einlass startet um zirka 18.30 Uhr. Als Parkfläche steht die Wiese gegenüber von Minimundus zur Verfügung. Von dort aus kann das Veranstaltungsgelände fußläufig in wenigen Minuten erreicht werden.

Polizei warnt vor Überschneidungen mit dem An- und Abreiseverkehr

Da es zu Überschneidungen mit dem An- und Abreiseverkehr anlässlich des Bon Jovi Konzertes kommen wird, wird auch hier eine zeitgerechte Anfahrt empfohlen. Die Gastrostände in der Ostbucht sind ab 15 Uhr geöffnet. Eine Alternative zum eigenen Auto ist die Anreise mit dem öffentlichen Verkehr. Die Eintrittskarte zur Starnacht gilt drei Stunden vor Veranstaltungsbeginn bis Betriebsende als Fahrschein für die Linienbusse der Stadtwerke Klagenfurt AG.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema: Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (53 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE