Zum Thema:

05.08.2019 - 12:22Hiroshima-Tag: Für eine Welt ohne Atomwaffen15.07.2019 - 09:36Rätsel­raten um riesigen „Müll­haufen“ in der Innen­stadt10.07.2019 - 16:09Jugendliche rei­nigen Grill­plätze an der Gail09.07.2019 - 10:13So viel Müll liegt auf Kärntens Autobahnen
Leute - Villach
Tolle Sache: Mobiler Geschirrwagen mit Mehrweggeschirr
Tolle Sache: Mobiler Geschirrwagen mit Mehrweggeschirr © Oskar Höher

Umweltschutz und Nachhaltigkeit

Modernes Geschirr­mobil fährt gegen Einwegplastik an

Villach – Eine Party ohne Wegwerf-Plastikgeschirr? Jetzt ist sie möglich. Der Abfallwirtschaftsverband Villach (AWV Villach) – ein Zusammenschluss der Stadt Villach mit 25 weiteren Gemeinden – hat ein Geschirrmobil angekauft. Ab sofort steht es den Mitgliedsgemeinden zur Verfügung, die bei ihren Festen großen Wert auf Umweltschutz und Nachhaltigkeit legen.

 1 Minuten Lesezeit (217 Wörter) | Änderung am 19.07.2019 - 09.39 Uhr

Das Geschirrmobil ist ein kompakter Einachs-Anhänger, in den zwei leistungsstarke Geschirrspülmaschinen und jede Menge Stauraum verbaut wurden. Das Equipment besteht aus je 275 Eintopfschüsseln, Teller, Tassen, Untertassen, Becher und 300 Garnituren Edelstahl Besteck.

ANZEIGE
Super: Benutztes Geschirr und Besteck wird nicht weggeworfen, sondern kann direkt im Geschirrmobil gereinigt werden!

Super: Benutztes Geschirr und Besteck wird nicht weggeworfen, sondern kann direkt im Geschirrmobil gereinigt werden! - © KK

Kein Müll durch Mehrweggeschirr

Das Entscheidende der Initiative ist die Umweltkomponente, denn es fällt kein Müll an. Benutztes Geschirr und Besteck wird nicht weggeworfen, sondern kann direkt im Geschirrmobil gereinigt – und gleich wiederverwendet werden. Die Kosten für das Ausleihen des Gesamtpaketes sind bewusst niedrig kalkuliert: 100 Euro für den ersten Tag, 50 Euro für jeden weiteren Tag, dazu kommt im Raum Villach eine Pauschale von 150 Euro für Zustellung, Aufstellung und Abholung des Anhängers. „Beim Geschirrmobil geht es uns um Bewusstseinsbildung: Einwegplastik ist denkbar schlecht für die Umwelt, seine Vermeidung ein wichtiger Schritt“, sagt Bürgermeister Günther Albel in seiner Funktion als Obmann des AWV Villach. „Bei guter Auslastung wird das Mobil dabei helfen, über die Jahre Tonnen von Wegwerfplastik zu vermeiden.“

Jetzt Geschirrmobil mieten

Wer die innovative Neuerung anmieten und damit die Umwelt entlasten will: Anfragen können an den AWV Villach, Abfallberaterin Ramona Sterbenz, unter der Telefonnummer 0664 60 205 6070 gerichtet werden.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (126 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE