fbpx

Zum Thema:

08.12.2019 - 21:10Terrassentür auf­gebrochen: Diebe stahlen hunderte Euro Bargeld07.12.2019 - 11:26Diebe stahlen teure Uhren und Goldschmuck06.12.2019 - 05:57Böse Überraschung: Goldschmuck weg05.12.2019 - 20:05Sucht mit Einbrüchen finanziert: 19-jähriger Seriendieb geschnappt
Aktuell - Klagenfurt
SYMBOLFOTO © Pixabay

Neben der Rosentaler Bundesstraße:

250 Jahre alte Schnitzerei aus Bild­stock­kapelle ge­stohlen

Weizelsdorf – Im Zeitraum von Montag, den 15. Juli, ab 15 Uhr auf Samstag, den 20. Juli 2019, 9.30 Uhr, stahlen bisher unbekannte Täter aus einer Bildstockkapelle neben der B 85 Rosental Bundesstraße in Weizelsdorf ein Holzkreuz mit einer angenagelten Christusstatue.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (107 Wörter) | Änderung am 20.07.2019 - 18.18 Uhr

Der Raum zur Kapelle ist mit einem Gitter gesichert, welches zum Deckenbogen eine Lücke von 24 Zentimeter aufweist. Der Ein- und Ausstieg der unbekannten Täter, als auch der Abtransport des Diebesgutes, dürfte durch diese Lücke erfolgt sein.

Die Polizei bittet um Hinweise:

Beschreibung des Holzkreuzes:

Bei dem Holzkreuz mit Christusstatue handelt es sich um eine zirka 250 Jahre alte Schnitzerei. Das braune Holzkreuz hat eine Höhe von 130 Zentimeter, die Länge des Querbalkens beträgt 75 Zentimeter und hat eine Breite von 9 Zentimeter. Die Statue weist einen leichten Holzwurmbefall im Fußbereich auf. Der derzeitige Wert beträgt mehrere hundert Euro.

 

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema: Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (26 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE