Zum Thema:

17.11.2019 - 16:22Villach: Über­flutete Keller & kleinere Über­schwem­mungen17.11.2019 - 12:58Faaker See, Drau, Finkenstein: Hochwasser­alarm im Raum Villach17.11.2019 - 09:38Villach trifft Vorsichtsmaßnahmen, Einsatzkräfte stehen bereit16.11.2019 - 20:28Auf­grund der Wetter­lage: Drau­berme wird ge­sperrt
Wirtschaft - Villach
Das Caffè Marameo hat seine Pforten im Atrio geschlossen.
Das Caffè Marameo hat seine Pforten im Atrio geschlossen. © 5min

Im Atrio:

Caffè Marameo geschlossen – Nachfolger steht bereits fest

Villach – Das italienische Caffè Marameo war bekannt für seinen guten Kaffee und das hervorragende Tiramisu. Nun hat das Lokal seine Pforten im Atrio geschlossen. Doch keine Sorge - bereits im Herbst wird ein Nachfolger in die Räumlichkeiten einziehen.

 1 Minuten Lesezeit (158 Wörter)

Das nette italienische Lokal im Villacher Einkaufszentrum Atrio lud zum Verweilen ein und war ein Fixpunkt für alle Freunde italienischer Lebensart. Hier konnte man gemütlich Freunde treffen und bei einem Kaffee oder einem Gläschen Wein seine Zeit genießen.

Lokal geschlossen

Statt eines einladenden Cafélokals prangt nun eine große, weiße Wand im Atrio. Das Caffè Marameo ist geschlossen. Seitens Atrio wurde die Schließung des beliebten Cafés bestätigt. Aber keine Sorge der schöne italienische Flair wird nicht verloren gehen. „In den Räumlichkeiten wird wieder ein typisches Caféhaus entstehen – im selben italienischen Stil“, verriet uns Center-Manager Mag. Richard Oswald auf Anfrage.

Neues Café im August

Derzeit wird fleißig umgebaut. Das neue Café soll bereits Mitte August eröffnet werden. Kleine Snacks und eventuell ein bisschen neues Angebot soll dazu kommen. Das Café wird neue Betreiber haben und einen neuen Namen bekommen. Wir sind schon sehr gespannt!

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (102 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE