Zum Thema:

19.08.2019 - 17:02Hundsmarhof feierte tradi­tionellen Alm­kirchtag31.07.2019 - 16:13Pober fordert Gratis-Eintritt am Kirchtags-Samstag22.06.2019 - 21:41Brauch­tum und Tradition: Land ehrt Gold­hauben­frauen10.06.2019 - 18:00Absperrung ig­noriert: Mit Motor­rad ge­stürzt
Leute - Villach
© Ringergemeinschaft Nockgebiet

Mit traditionellem Ringen:

„Zammgreifn, los!“: Ein etwas untypischer Alm­kirchtag

Amberg / Fresach – Am Sonntag, dem 28. Juli 2019, findet der Almkirchtag in Amberg, Gemeinde Fresach statt. Das Besondere? Hier findet das traditionelle Ringen der Ringergruppe Fresach statt - ein Kärntner Brauchtum, das in unserer Region noch aktiv betrieben wird. Wer das ganze Spektakel gerne ansehen möchte, ist dazu am kommenden Sonntag herzlich eingeladen.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (106 Wörter)

Ein etwas unüblicher Brauchtum, wenn man ihn nicht kennt. Doch die Ringer der Ringerggruppe Fresach tragen diese Tradition bereits seit Jahren fort. Beim Ringen müssen die zwei Kontrahenten spezielle Jacken tragen, die aus einem reißfesten Stoff bestehen. In jedem Fall zahlt es sich aus, das Kräftemessen der Ringer bei einer Wettkampfveranstaltung live mitzuverfolgen. Am Sonntag, dem 28. Juli 2019, findet der Almkirchtag in Amberg mit dem traditionellen Brauchtum des Ringens statt. Wer selbst gerne bei einem Ringkampf teilnehmen möchte, muss sich vorher beim Ringerverein Fresach anmelden.

Almkirchtag in Amberg

Wo? Gasthof Walder vlg. Kofler, Amberg 4, 9712 Fresach

Wann? 28. Juli 2019, 11 bis 17 Uhr

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (35 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE