fbpx

Zum Thema:

15.12.2019 - 19:31Alko­lenker wich Hang­rutschung aus und über­schlug sich15.12.2019 - 19:00Begegnungen abseits des Massen-Publikums15.12.2019 - 16:36Zeichen der Nächsten­liebe: „Umge­kehrter“ Advent­kalender im Dom15.12.2019 - 14:17Trafo­brand verursachte groß­flächigen Strom­ausfall
Aktuell - Klagenfurt
© pixabay.com

19-Jähriger konnte nicht mehr ausweichen:

Plötzlich stand ein Absperrgitter mitten auf der Straße

Klagenfurt – Bisher unbekannte Täter haben heute Nacht ein Absperrgitter auf der Siebenhügelstraße platziert. Ein 19-jähriger Lenker konnte nicht mehr ausweichen und kollidierte mit der Absperrung.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (73 Wörter)

Zwei unbekannte Täter entfernten in der Nacht zum 23. Juli ein Absperrgitter vermutlich vom Stadionbereich in Klagenfurt und stellten es quer über die Fahrbahn der Siebenhügelstraße.

Ein 19-jähriger PKW Lenker aus Klagenfurt fuhr um 2 Uhr nachts frontal mit seinem PKW in das Absperrgitter. Er lenkte dabei nach rechts auf den Bordstein aus, sodass beide rechten Felgen inkl. Reifen beschädigt wurden. Die Ermittlungen nach den Tätern sind im Gange.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema: Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (89 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE