Zum Thema:

07.12.2019 - 20:01Kärntner Christ­baum leuchtet in Pordenone07.12.2019 - 17:33„Man muss Tag für Tag für Menschen­rechte eintreten“07.12.2019 - 12:44Kärntens Wirtschaft in Brüssel stark vertreten06.12.2019 - 17:4239-jähriger Mann verletzte sich bei Maler­arbeiten
Aktuell - Kärnten
SYMBOLFOTO © benjaminnolte/fotolia.com – Symbolfoto

Verletzungen unbestimmten Grades:

Bei Arbeitsunfall verletzt

Spittal/Drau – Heute vormittags wurden ein Villacher und ein Klagenfurter bei Montagearbeiten verletzt.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (68 Wörter)

Am 24. Juli führten vormittags zwei Arbeiter Montagearbeiten eines Abflussrohres auf einer Baustelle in Spittal/Drau durch. Dazu bestiegen beiden Männer eine Leiter und stürzten aus bisher unbekannter Ursache zu Boden, wobei sie unbestimmten Grades verletzt wurden.

Der 53-jährige Arbeiter aus Villach wurde vom  Rettungshubschrauber RK 1 in das LKH Villach gebracht. Den 57-jährigen Arbeiter aus Klagenfurt brachte die Rettung in das KH Spittal/Drau.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (8 Reaktionen) Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (9 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE