Zum Thema:

21.08.2019 - 14:03Radfahrer schwer gestürzt21.08.2019 - 12:47„Kommt vorbei!“ Körper­kult lädt zum Sommer­fest21.08.2019 - 10:07Euregio „Senza Confini“ mit neuer Direktorin21.08.2019 - 07:27Einbruch in Wohnung: Bargeld und Schmuck gestohlen
Leute - Klagenfurt
© Leser

Das Senkloch wird heute saniert:

Kurios: Plötzlich war ein Loch in der Straße

Klagenfurt – Wie uns ein Leser berichtete, hat sich gestern, am 24. Juli, in der Stifterstraße in Klagenfurt ein etwa fußballgroßes Loch im Straßenbelag aufgetan. Der Bereich ist bereits abgesperrt und wird heute saniert.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (109 Wörter) | Änderung am 25.07.2019 - 12.11 Uhr

Gestern, am 24. Juli, hat sich in der Stifterstraße, Ecke Toni-Strugger-Weg, aus bisher ungeklärter Ursache ein Loch in der Straße gebildet. Die Berufsfeuerwehr war vor Ort und hat den Bereich abgesperrt.

ANZEIGE
Als Sicherheitsmaßnahme wurde der Bereich um das Loch gesperrt.

Als Sicherheitsmaßnahme wurde der Bereich um das Loch gesperrt. - © Leser

Unklare Ursache

Seitens der Stadt Klagenfurt wurde uns mitgeteilt, dass die Abteilung für Straßenbau und Verkehr den dortigen Regenwasserkanal bereits mit einer Kamera befahren hat und dieser absolut intakt sei. Es ist deswegen unklar, was dieses 20 cm große Loch genau verursacht hat. Der Hohlraum wird noch heute mit neuem Asphalt repariert.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema: Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (22 Reaktionen)
Schlagwörter:
Kommentare laden
ANZEIGE