Zum Thema:

11.11.2019 - 21:16Neuer Konzert­veranstalter mit eigenem Konzept11.11.2019 - 18:22Archäologischer Fund – und jetzt?11.11.2019 - 17:17Ein Verletzter bei Frontal­zusammenstoß11.11.2019 - 16:06Traditionelle Spezialitäten auf der Brauchtums­messe 2019
Aktuell - Klagenfurt
© LPD Kärnten

4,3 Kilo Heroin & 13 Kilo Cannabis sichergestellt

Klagenfurter jahrelang als Drogen­dealer unterwegs

Klagenfurt – Nach mehrmonatigen Ermittlungen konnten Suchtmittelermittler des operativen Kriminaldienstes des Stadtpolizeikommandos Klagenfurt  gemeinsam mit Ermittlern des Landeskriminalamtes am 23. Juli 2019 ein 50-jähriger Mann aus Klagenfurt wegen Verdachtes auf Suchtgifthandel festgenommen werden.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (74 Wörter) | Änderung am 26.07.2019 - 10.05 Uhr

Bei der Vollziehung der Hausdurchsuchungen an verschiedenen Örtlichkeiten in Klagenfurt und Klagenfurt Land konnten insgesamt

  • 4,3 Kilogramm Herion
  • 13 Kilogramm Cannabiskraut
  • ein sechsstelliger Bargeldbetrag
  • sowie zahlreiche Hieb- und Stichwaffen sichergestellt werden.

Durch die umfangreichen und langwierigen Ermittlungen konnten dem Mann, nach derzeitigem Ermittlungsstand, der Straßenverkauf von zumindest 30 bis 40 Kilogramm Cannabiskraut und einem Kilogramm Heroin seit 2017 nachgewiesen werden. Der Mann zeigt sich geständig und wurde über Anordnung der Sta Klagenfurt in die JA Klagenfurt eingeliefert.

Kommentare laden
ANZEIGE