Zum Thema:

20.09.2019 - 08:18Ein Flugzeug ist abgestürzt: Was ist zu tun?18.08.2019 - 11:43Wanderin ent­deckte Wald­brand: FF Fern­dorf im Ein­satz02.08.2019 - 17:27Blitzeinschlag verursachte Waldbrand am Ehren­talerberg27.07.2019 - 17:13Feuerwehren im Einsatz: Waldbrand bei Tscheppa­schlucht
Aktuell - Villach
© FF Bad Bleiberg

FF im Einsatz

Blitzeinschlag: Rasches Handeln verhinderte Groß­waldbrand

Erzberg – FF Einsatz: Die Kameraden der Feuerwehren Bad Bleiberg und Nötsch handelten schnell. So konnte ein Waldbrand, ausgelöst durch einen Blitzschlag, schnell unter Kontrolle gebracht und schlimmeres verhindert werden.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (94 Wörter) | Änderung am 27.07.2019 - 19.58 Uhr

Vor kurzem ertönte Sirenenalarm über Bad Bleiberg. Mehrere besorgte Leser meldeten sich bei uns und wollten wissen, was los ist. Wir haben bei den zuständigen Einsatzkräften nachgefragt.

Waldbrand in 1380 Metern Seehöhe

Im Bereich Erzberg wurde ein Waldbrand- vermutlich durch einen Blitzschlag in 1380 Meter Seehöhe – ausgelöst. Laut den Einsatzkräften wird der Brand in Kürze gestoppt. Drei Tankwägen sind aktuell im Einsatz. Der schon angeforderte Hubschrauber wurde wieder abbestellt. Im Einsatz stehen die Feuerwehren der Gemeinden Bad Bleiberg und Nötsch.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (68 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE