Zum Thema:

24.08.2019 - 21:59Mit dem Wohn­mobil einen Rad­fahrer um­gestoßen24.08.2019 - 18:22PKW drängte Rennrad­fahrer ab und fuhr einfach weiter24.08.2019 - 18:05Verletzt: 18-Jährige kam mit Moped ins Schleudern und stürzte24.08.2019 - 09:19Klagenfurter PKW-Lenker prallte gegen Böschung
Aktuell - Villach
SYMBOLFOTO © pixabay

Brenzlige Situation:

PKW-Fahrer blieb auf Bahnübergang stecken

Latschach – Ein Autofahrer ist aus bisher unbekannter Ursache bei einem unbeschrankten Bahnübergang in Aichwald in die Lichtsignal – Anlage gefahren und dort auf den Gleisen stecken geblieben.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (75 Wörter) | Änderung am 27.07.2019 - 20.19 Uhr

Die brenzlige Situation konnte durch das rasche Eingreifen der Polizei entschärft werden. Der Zugverkehr wurde für 10 bis 15 Minuten gestoppt. „Den Polizeibeamten ist es gelungen, das Fahrzeug wieder herunter zu schieben“, schildert die FF Latschach gegenüber 5 Minuten.

PKW-Fahrer verletzt

Der Fahrer erlitt bei dem Vorfall Verletzungen unbestimmten Grades und wurde von der Rettung erstversorgt und ins Krankenhaus gebracht. „Der Zugverkehr ist wieder in Betrieb und die Straße freigegeben“, so die FF Latschach

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (20 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE